Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Tagesmeldung 20.06.2011

Pariser Luftfahrtmesse +++ Kalifornische Energiegewinnung +++ Keine Ruhe bei Ergo

Aktuelle Meldungen kurz und knapp zusammengefasst. Heutige Themen: Zufriedene Konkurrenten - Erlanger entwickeln größte Solaranlage - Immer neue schlechte Nachrichten für Ergo.

Zufriedene Konkurrenten

It’s Showtime! Auf der weltgrößten Luftfahrtschau in Paris lässt die Branche die Muskeln spielen und blickt voller Optimismus in die Zukunft.

Airbus hat momentan eher Probleme am Boden denn in der Luft, beim Einparken streifte ein Supervogel vom Typ A380 eine Hauswand. Der Flieger darf nun nicht mehr in die Luft gehen.

So wie bei Airbus sind auch beim Mitbewerber Boeing die Auftragsbücher voll. Boeings Flaggschiff ist immer noch der Jumbo, der in der Version 747-8 erstmals außerhalb der USA zu sehen war.

Erlanger entwickeln größte Solaranlage

„It never rains in southern california“ – so ein alter Hit von Albert Hammond, und bei Solar Millennium haben sie wohl genau hingehört.

Denn Solar Millennium aus dem fränkischen Erlangen projektiert das größte Solarkraftwerk der Welt. Standort ist Blythe, östlich von LA, und leisten soll es so viel wie ein Atomkraftwerk.

Das bedeutet die Deckung des Energiebedarfs von bis zu 750.000 Haushalten. Schon in zwei Jahren soll der erste Strom ins Netz eingespeist werden. Für Kaliforniens hochgesteckte Umweltziele ein Meilenstein. Denn schon 2020 soll ein Drittel des Bedarfs durch erneuerbare Energien abgedeckt werden.

Immer neue schlechte Nachrichten

Wenn’s mal nicht läuft, dann auch richtig. Diese Erfahrung muss der Versicherer Ergo machen, der momentan ein PR-Desaster sondergleichen erlebt.

Erst ließ man in Budapest für die Topvertreten die Puppen tanzen, dann kam heraus dass mit falschen Zahlen operiert wurde, um Kunden Riesterverträge schmackhaft zu machen.

Im aktuellen Fall wurde Kunden geraten, beitragsfrei gestellte Lebensversicherungen zu kündigen und stattdessen auf eine Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr (UBR) zu setzen. Und damit auf „eine der überflüssigsten Sparten“, so Thorsten Rudnik, der es wissen muss als Vorstandsmitglied vom Bund der Versicherten. Vielleicht mal eine Versicherung gegen missglückte PR ins Portfolio aufnehmen!

(FN)


 


 

Pariser Luftfahrtmesse
Solar Millennium
Ergo
Erlangen
Luft
Unfallversicherung
Atomkraftwerk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Pariser Luftfahrtmesse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: