Weitere Artikel
Partenreederei

Definition der Rechtsform: Partenreederei – Abgrenzung zur herkömmlichen Reederei

0
0

Die Gesellschaftsform Partenreederei kommt vorrangig im deutschen und österreichischen Seehandelsrecht vor. Diese Form ist im Handelsgesetzbuch (HGB) unter § 489 verankert.

Mit einer Reederei ist gemeint, dass mehrere Personen ein Gemeinschaftsschiff verwenden, um damit in der Seefahrt Erwerbe zu erzielen. Heute ist es so, dass Handelsgesellschaften Reedereien führen und damit auch ihre unternehmerische Tätigkeit beschreiben. Mit der oben genannten Definition im HGB hat diese Unternehmensform allerdings nichts gemeinsam.

Merkmale der Partenreederei

Der Gesellschaftszweck einer Partenreederei ist einzig und allein der Erwerb durch die Seefahrt. Besonderes Kennzeichen der Unternehmensform ist, dass diese Reederei nicht von einer einzigen Person geführt werden kann. An der Partenreederei sind also mehrere Personen beteiligt. Im Falle eines Ausscheidens der anderen Mitglieder wird die Gesellschaft aufgelöst und der Inhaber muss als Alleinreeder geführt werden. Schließlich ist der gemeinschaftliche Besitz eines Schiffes ausschlaggebend. Will die Vereinigung noch ein weiteres Schiff kaufen, muss auch eine zweite Partenreederei gegründet werden. Wen das Schiff allerdings verloren geht, muss auch die Reederei aufgelöst werden.

Rechtsform der Partenreederei

Bei der Partenreederei handelt es sich nicht um eine sogenannte juristische Einheit. Deshalb war es in der Vergangenheit schwierig, die genaue Rechtsform zu bezeichnet. Entweder führte man die Reederei als Bruchteilsgemeinschaft oder als Gesamthandsgemeinschaft. Heute wird die Gesamthandgemeinschaft angenommen, womit die Partenreederei Rechten sowie Pflichten und damit auch Klagen und Verklagungen tragen kann. Die Gesellschafter übernehmen die Vertretung, die aber auch durch einen Mehrheitsbeschluss bestimmt werden kann. Die Gesellschafter haften mit der Größe ihres Anteils, sie sind damit also Teilschuldner.

(Florian Weis)



Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

0
0

 


 

Partenreederei
Reederei
Definition
Schiff
Person
Rechtsform
Unternehmensform

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Partenreederei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden