Sie sind hier: Startseite Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Produktwarnung

Rückruf: Salmonellen in Königsberger Klopse

Kaufland ruft wegen Salmonellen-Gefahr Königsberger Klopse zurück. Bei Untersuchungen wurde in einzelnen Produkten ein Gesundheitsrisiko durch Salmonellen nachgewiesen. Vom Verzehr des betroffenen Produkts wird dringend abgeraten.

Verbraucher, die bei Kaufland das Produkt „K-Classic Königsberger Klopse in Kapernsauce, tiefgefroren, 450 g“ erworben haben, sollte diese auf keinen Fall verziehen. Das Unternehmen aus Neckarsulm gab „aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes“ wegen des Nachweises von Salmonellen an, dass das Produkt „K-Classic Königsberger Klopse in Kapersauce, tiefgefroren, 450 g GTIN: 4300175137546“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum Juli 2018, zurückgerufen wird. Das Produkt wurde bundesweit in allen Kaufland-Geschäften verkauft.

Verbraucher, die das betroffene Produkt gekauft werden, sollen dieses auf keinen Fall verzehren und in den Geschäften zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet. Darüber hinaus hat Kaufpland eine Hotline für Verbraucherfragen eingerichtet. Kunden können telefonisch unter der kostenfreien Hotline 0800/15283 ihre Fragen stellen.

Große Gefahr durch Salmonellen

Verbraucher, die mit Salmonellen infiziert wurden, droht länger anhaltender und heftiger Durchfall und Erbrechen. Auch der Flüssigkeitsverlust ist dadurch sehr groß. Dadurch steigt das Thrombose-Risiko. Auch ein Nierenversagen ist in der Folge möglich, insbesondere nach einer Vorschädigung. Ein Arzt sollte in jedem Fall konsultiert werden, sollten Symptome wie länger anhaltender und heftiger Durchfall und Erbrechen auftreten.

(Redaktion)


 


 

Produkt
Verbraucher
Salmonellen
Kaufland
Erbrechen
Durchfall
Kapernsauce

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Produkt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: