Sie sind hier: Startseite Recht & Steuern

Recht & Steuern

Arbeitsrecht in der Praxis

Befristung von Arbeitsverhältnissen

Befristungen sind oft Streitgegenstand zwischen Arbeitgebern und (ehemaligen) Arbeitnehmern. Damit die Befristung rechtlich keine Angriffsfläche bietet, gibt es bei der Erstellung von Arbeitsverträgen einiges zu beachten.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Schiffsregister

Elektronischer Rechtsverkehr: Bundesrat schafft gesetzliche Rahmenbedingungen für das Schiffsregister

Die Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs und der elektronischen Akte ist jetzt auch beim Schiffsregister möglich. Auf Initiative Hamburgs hat der Bundesrat am 2. Juni 2017 eine gesetzliche Änderung beschlossen: Der Schriftverkehr mit dem Schiffsregister darf künftig auch elektronisch abgewickelt werden. Bisher konnten Anträge aufgrund fehlender Regelungen nur per Postweg oder per Fax erfolgen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Arbeitsrecht

Arbeitsverhältnisse rechtssicher im Kleinbetrieb gestalten

Rechtskonforme Arbeitsverhältnisse zu schaffen, ist ein schwieriges Feld. In großen Unternehmen kümmern sich Spezialisten um die juristisch sichere Gestaltung von Arbeitsverträgen und Zeugnissen. Im Kleinbetrieb macht das meist der Chef selbst. Roman Frik bietet mit seinem Buch „Arbeitsrecht für Kleinbetriebe“ zuverlässige und gut verständliche Hilfe im Dickicht der gesetzlichen Regelungen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Kündigung in der Probezeit

Abgekürzte Kündigungsfrist in der Probezeit nur bei eindeutiger Vertragsgestaltung

Ist in einem vorformulierten Arbeitsvertrag neben der zweiwöchigen Kündigungsfrist in der Probezeit in einer weiteren Klausel eine längere Kündigungsfrist bestimmt, ist dies so zu verstehen, dass schon während der Probezeit nur mit der längeren Frist gekündigt werden kann. Etwas anderes gilt nur dann, wenn unmissverständlich deutlich gemacht wurde, dass die längere Frist erst nach Ablauf der Probezeit gilt.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Gleichbehandlung im Unternehmen

Europäischer Gerichtshof zu Kopftuchverbot

Arbeitgeber können unter bestimmten Voraussetzungen ihren Mitarbeitern das Tragen eines Kopftuchs am Arbeitsplatz verbieten.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Bund der Steuerzahler

Mehr Netto vom Brutto – Freibeträge für 2014 eintragen lassen

Arbeitnehmer zahlen häufig Monat für Monat zu viel Lohnsteuer im Voraus. Ein Hauptgrund: Mögliche Freibeträge sind auf der elektronischen Lohnsteuerkarte nicht vermerkt. Doch wer mehr „Netto vom Brutto“ möchte, sollte es dazu nicht kommen lassen und die Möglichkeit zur Eintragung eines Freibetrags auf der elektronischen Lohnsteuerkarte 2014 nutzen, empfiehlt der Bund der Steuerzahler (BdSt).  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Partenreederei

Definition der Rechtsform: Partenreederei – Abgrenzung zur herkömmlichen Reederei

Die Gesellschaftsform Partenreederei kommt vorrangig im deutschen und österreichischen Seehandelsrecht vor. Diese Form ist im Handelsgesetzbuch (HGB) unter § 489 verankert.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: