Sie sind hier: Startseite Rhein-Main
IHKs in Nordrhein-Westfalen ehren ihre Besten

Bestenehrung

IHKs in Nordrhein-Westfalen ehren ihre Besten

„Neue Umlaufbahnen“: Unter diesem Motto lud die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund die besten Auszubildenden Nordrhein-Westfalens zur Landesbestenehrung in die Westfalenhallen Dortmund ein. 242 Landesbeste aus 121 Berufen betraten über den roten Teppich die Bühne und wurden für ihre außergewöhnlichen Leistungen von IHK-Vizepräsident Christian Zurbrüggen und Hauptgeschäftsführer Reinhard Schulz mit einem geflügeltem Nashorn, dem Wappentier des Konzerthauses Dortmund - der Philharmonie Westfalens - geehrt. 71.594 junge Menschen haben ihre IHK-Abschlussprüfung in Nordrhein-Westfalen bestanden, 3.886 erreichten dabei die Traumnote „sehr gut“, unter denen es wiederum Bestleistungen gibt.  mehr…

Verkaufsgespräche

6 häufige Irrtümer von Verkäufern

Viele Verkäufer und Kundenberater haben Glaubenssätze verinnerlicht, die ihr Verhalten negativ beeinflussen und ihren Verkaufserfolg schmälern. Hier die sechs häufigsten Irrtümer von Verkäufern.  mehr…

Wolfgang Gros, Hoteldirektor des Lindner Hotel City Plaza Köln

Interview

Wolfgang Gros: „Die Ringe sind des Kölner Sorgenkind“

Wolfgang Gros ist Hoteldirektor des Lindner Hotel City Plaza Köln. Der 46-Jährige kommt gebürtig aus der Voreifel und hat nach Stationen in Istanbul, London und Bukarest Fuß in Köln gefasst. Mit Business-on.de sprach der Hotelier über seine Lieblingsorte der Region, Kölns Vorzeigeobjekte, aber auch seine bürokratische Monster und Problemszonen.  mehr…

Top-Artikel der letzten 24 Stunden

Der Wolf der Wall Street kommt nach Frankfurt

Verlosung

Der Wolf der Wall Street kommt nach Frankfurt

Sein Buch ist ein Bestseller, der in 22 Ländern herausgegeben und in 18 Sprachen übersetzt ist. Der gleichnamige Film ist ein Blockbuster auf Rekordkurs. Doch die überwältigende Geschichte des Jordan Belfort müssen Sie von ihm persönlich hören. Erleben Sie den Wolf der Wall Street zum ersten Mal livehaftig in Deutschland. Am 28. Oktober in der Festhalle der Messe Frankfurt.  mehr…

Bank 3.0: Die Chancen der Digitalisierung für den Finanz-Sektor

Online-Banking

Bank 3.0: Die Chancen der Digitalisierung für den Finanz-Sektor

Online-Banking ist beliebter denn je und viele junge Menschen tun kaum noch einen Schritt in eine Bankfiliale. Die Finanzwelt bewegt sich immer stärker im digitalen Raum und Banken müssen nun ihre ganz eigenen Strategien für den Erfolg entwickeln. TWT Interactive zeigt, wie Finanz-Dienstleister den Digital Refresh schaffen und welche Best Practices es bereits gibt.  mehr…

Heimliche Schrankkontrolle: Prozessuales Beweisverwertungsverbot?

Arbeitsrecht

Heimliche Schrankkontrolle: Prozessuales Beweisverwertungsverbot?

Das deutsche Arbeitsrecht kennt kein grundsätzliches Beweisverwertungsverbot im Prozess. Maßgeblich sind immer die konkreten Umstände im Einzelfall. In einem ausführlichen Urteil hat das Bundesarbeitsgericht seine Rechtsprechung zu Beweisverwertungsverboten weiter präzisiert (BAG, Urteil v. 20.06.2013 - 2 AZR 546/12). Die Entscheidung ist nicht nur im Hinblick auf das prozessuale Beweisverwertungsverbot, sondern auch im Kontext einer Verdachtskündigung und der Anhörung des Betriebsrats nach § 102 BetrVG von Bedeutung.  mehr…

Zweimal die Woche steht der Bunte Burger-Truck auf verschiedenen Plätzen der Kölner Innenstadt

Streetfood

Bunte Burger: Authentisch, pflanzlich und sozial!

Der Begriff „Streetfood“ revolutioniert derzeit die Lebensmittelbranche. Hinter den Food Trucks, die durch die Innenstädte touren, stehen vielseitige kulinarische Angebote, die das Mittagsmeeting im Restaurant langweilig erscheinen lassen. Der Truck „Bunte Burger“ ist auf gutem Wege, Kultstatus in Köln zu erreichen. Aus ökologischem Anbau, frei von tierischen und künstlichen Zutaten sowie täglich frisch zubereitet, stillen die Macher Dr. Mario Binder und Ulrich Glemnitz sowohl den Hunger als auch das Gewissen ihrer Kunden.  mehr…