Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
6,5-Milliarden-Einkauf

Air Canada stockt Flotte mit Boeings auf

Nachdem Boeing zuletzt in Japan von Airbus ausgebootet worden war, kann der amerikanische Flugzeugbauer nun einen Sieg für sich verzeichnen. Die kanadische Fluggesellschaft Air Canada rüstet ihre Flotte in großem Stil auf – und bestellt bei Boeing für satte 6,5 Milliarden Dollar.

EADS geht leer aus

Verkehrsflugzeuge sind groß und sehr teuer und werden meist in Großbestellungen geordert. Eine solche Bestellung zu bekommen ist also von enormer Tragweite. Deswegen wird die kürzliche Bestellung der Airline mit dem roten Ahornblatt als Schlappe für den europäischen Konkurrenten Airbus gewertet. EADS, die zivile Sparte des Konzerns, bekam von der Großbestellung nämlich nicht einmal die Krümel ab. Zuvor hatten Airbus und Boeing um den Auftrag der Kanadier erbittert gekämpft, Boeing gewann aber auf ganzer Linie. Im Gegensatz zu anderen Fluglinien, wie zuletzt Lufthansa, wurde der Auftrag nicht auf beide Lieferanten aufgeteilt, sondern ausschließlich an Boeing übergeben.

61 Maschinen ab 2017

Die Kanadier planen schon seit längerem ihre Flotte aus alten Mittelstreckenflieger zu erneuern. Der Ersatz sollen nun modernisierte Versionen des 737-MAX sein, wie Boeing und Air Canada am Mittwoch mitteilten. Ein Vorvertrag ist bereits unterzeichnet und Air Canada hält sich mögliche Optionen frei um bei Bedarf auf 109 Maschinen aufstocken zu können. Ausgeliefert werden die Maschinen ab dem Jahr 2017, wenn das neue Modell verfügbar ist, Momentan ist die MAX nämlich noch gar nicht lieferbar.

Der Kaufbetrag von 6,5 Milliarden Dollar entspricht in etwa 4,7 Milliarden Euro, jedoch sind bei solchen Großbestellungen Nachlässe üblich. Der reale Kaufbetrag könnte bis zu zwei Prozent niedriger ausfallen.

(Florian Weis)


 


 

Air Canada
Boeing
Auftrag
Bestellung
Maschinen
Flotte
Kanadier
Dollar
Airbus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Air Canada" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: