Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Airlines

Flughafen Frankfurt will an europäischer Spitze bleiben

Nachdem sich der Frankfurter Flughafen 2013 die Führung bei den europäischen Frachttransporten sichern konnte, will der Betreiber Fraport die Position nun ausbauen. Damals war annähernd die Hälfte des deutschen Transportvolumens über den Frankfurter Flughafen umgeschlagen worden.

Investitionen in die Zukunft

Mit neuen Investitionen soll die Führung im europäischen Frachttransport nun ausgebaut werden. Wie Fraport-Vorstand Anke Giesen mitteilte, lassen die Ergebnisse aus Q1 auf eine weitere positive Entwicklung schließen. Schwierigkeiten müsse man dennoch entgegentreten. Da das Frachtvolumen im europäischen Raum nur unwesentlich gewachsen ist, seien neue Marktanteile nur über bessere Frachtanlagen, neue Lagerflächen und modernisierte Anlagen für Spezialtransporte zu gewinnen.

Frankfurt vor Paris und Amsterdam

Es hatte acht Jahre gedauert, bis Frankfurt sich wieder in die Spitze der europäischen Frachttransporte setzen konnte. Angaben des Flughafenverbands ACI zufolge transportierte Fraport im letzten Jahr 2,09 Millionen Tonnen Fracht. Damit gelang es dem Frankfurter Flughafen, Paris und Amsterdam auf den zweiten und dritten Platz zu verweisen. Das für den Bodenverkehr verantwortliche Fraport-Vorstandsmitglied Anke Giesen betonte, dass 48 Prozent des gesamten deutschen Luftfrachtversands über den Frankfurter Airport abgewickelt worden seien. Im Konzern erhöhte sich das Volumen auf 2,4 Millionen Tonnen (+1,3 Prozent).

Weiteres Wachstum erwartet

In Q1 erhöhte sich das Volumen der transportierten Fracht gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent auf 522.000 Tonnen. Einen großen Schritt in diese Richtung machte Fraport allein im März, wo der Transport um 3,2 Prozent auf 201.800 Tonnen stieg. Wie die Betreibergesellschaft des Frankfurter Flughafens mitteilte, war dies das erste Mal seit drei Jahren, dass die 200.000-Tonnen-Marke in einem Monat überstiegen werden konnte.

(Christian Weis)


 


 

Frankfurter Flughafen
Fraport
Tonnen
Frachttransport
Fraport-Vorstandsmitglied Anke Giesen
Paris
Amsterdam
Investitionen
Volumen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frankfurter Flughafen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: