Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Börse, 24. November

Deutscher Aktienmarkt startet schwächer

(bo/ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt ist nach den kräftigen Vortagesgewinnen am Dienstag schwächer in den Handel gestartet.

Der Leitindex DAX sank bis 9.15 Uhr um 1,0 Prozent auf 5746 Punkte. Der MDAX verlor 1,3 Prozent auf 7277 Zähler. Der TecDAX gab 0,7 Prozent auf 773 Zähler nach. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen nach der Rallye vom Montag. Auch an den Börsen in Schanghai, Tokio und Seoul hat es zuvor Kursverluste gegeben.

Der Euro wurde am Morgen zu 1,4902 Dollar leichter gehandelt, nachdem Europäische Zentralbank am Montag einen Referenzkurs von 1,4968 Dollar festgestellt hat. Devisenhändler verwiesen auf die nachlassenden Aktienmärkte in Asien.

Stärkster Verlierer im DAX waren BASF mit einem Minus von 1,5 Prozent auf 40,86 Euro. adidas gaben 1,2 Prozent auf 36,03 Euro nach. Commerzbank verbilligten sich um 1,1 Prozent auf 6,58 Euro. Gesucht waren auf der anderen Seite hingegen Henkel mit einem Plus von knapp 1,0 Prozent auf 34,27 Euro. Metro legten 0,1 Prozent auf 43,28 Euro zu.

In der zweiten Reihe verbilligten sich vor allem Sky mit einem Minus von 3,8 Prozent auf 2,50 Euro. Pfleiderer gaben knapp 3,8 Prozent auf 7,04 Euro nach. Gesucht waren hingegen MLP mit einem Minus von 1,2 Prozent auf 7,74 Euro. Bauer verteuerten sich um 0,5 Prozent auf 31,18 Euro.

Im TecDAX führten Manz Automation die Verlierer mit einem Minus von 2,6 Prozent auf 51,89 Euro an. Dialog Semiconductor gaben 1,6 Prozent auf 6,16 Euro nach. Gewinne verzeichneten vor allem Solarwerte. Centrotherm erhielten einen Aufschlag von 1,3 Prozent auf 37,70 Euro. Fester notierten auch Conergy, SMA Solar und Phoenix.

(ddp)


 


 

Euro
Minus
Gesucht
Montag
Aktienmarkt
TecDAX
Zähler
Börse
MDAX
DAX
Frankfurter Börse
Aktienhandel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Euro" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: