Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Organspende

Botschafter-Aktion startet zum Tag der Organspende am 4. Juni

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - unter dieser Devise steht die Botschafter-Aktion der Stiftung FÜRS LEBEN zum Tag der Organspende am 4. Juni.

"Der Organspende ein Gesicht geben" ist das Motto und ruft zur Solidarität mit den rund 12.000 Patienten auf der Warteliste auf, die dringend auf das Geschenk fürs Lebens warten. Bundesweit sollen Menschen dazu bewegt werden, die Aktion mit einem Foto von sich und ihrem Organspendeausweis zu unterstützen.

Jeder hat damit die Möglichkeit, seinem "Ja" zur Organspende sein eigenes Gesicht zu verleihen und so nicht nur die Bereitschaft zur Organspende auszudrücken, sondern auch Mut zu machen - all den Menschen, die sich noch nicht entschieden haben und denjenigen, die auf eine Organspende angewiesen sind, um weiterzuleben. Denn je mehr Menschen sich zur Organspende bekennen, desto größer ist die Chance für alle, durch eine Transplantation gerettet zu werden.

Wer sich an der FÜRS LEBEN-Aktion beteiligen möchte, ist aufgerufen, ein Foto von sich mit Organspendeausweis und einer kurzen Botschaft zum Tag der Organspende an [email protected] schicken. Die Aktion läuft in der Zeit vom 4. Juni bis zum 4. Juli 2011. Unter allen Teilnehmern werden Botschafter-Fotos ausgelost, die in limitierter Sonderauflage auf eine Postkarte mit integriertem Organspendeausweis gedruckt werden. So hat jeder die Möglichkeit seine Botschaft weiterzuverschicken, um Verwandte und Freunde zu mobilisieren und noch mehr Botschafter für die Organspende zu gewinnen. Alle eingesandten Fotos werden unter www.fuers-leben.de veröffentlicht.

Unter der Leitidee, das Leben als ein Geschenk zu begreifen und in diesem Sinne weiterzugeben, setzt sich die Stiftung FÜRS LEBEN unter Treuhandschaft der Deutschen Stiftung Organtransplantation seit knapp drei Jahren bundesweit für Organspende ein. Eine Reihe von Partnern hat sich der Stiftung bereits angeschlossen. FÜRS LEBEN ruft noch mehr Institutionen aus Gesundheitswesen, Politik und Wirtschaft sowie Privatpersonen dazu auf, das Thema aktiv als gemeinsame gesellschaftliche Aufgabe mitzutragen und auch finanziell durch Spenden zu unterstützen.

Tag der Organspende am 4. Juni: Zentrale Veranstaltung unter dem Motto "Richtig. Wichtig. Lebenswichtig." in Frankfurt am Main:

Die Schirmherrschaft hat die Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt, Petra Roth, übernommen. Der Tag der Organspende beginnt mit einem ökumenischen Dankgottesdienst in der Paulskirche. An der Hauptwache machen Infostände und Aktionen auf das Thema Organspende und Transplantation aufmerksam. Attraktion für das Publikum ist außerdem das Bühnenprogramm mit einer Mischung aus bekannten Musikinterpreten und kurzen Talkrunden.

Die Veranstalter in Frankfurt sind die Deutsche Stiftung Organtransplantation, die Stiftung FÜRS LEBEN, die Selbsthilfeverbände Bundesverband der Organtransplantierten, Bundesverband Niere, Lebertransplantierte Deutschland, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die Deutsche Transplantationsgesellschaft, TransDia sowie die Jungen Helden.

(ots / Stiftung FÜRS LEBEN)


 


 

Organspende
Geschenk
Bereitschaft
Aktion
Stiftung FÜRS LEBEN
Juni
Frankfurt
Botschafter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Organspende" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: