Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Standort Deutschland

Aktionärsschützer loben Übernahme der Dresdner Bank

(bo/ddp.djn). Aktionärsschützer bezeichnen die Übernahme der Dresdner durch die Commerzbank als sinnvoll und richtig für den Standort Deutschland. «Die Übernahme ist eine gute Lösung für den Standort Deutschland», sagte Michael Kunert von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger der «Berliner Zeitung» (Montagausgabe) laut Vorabbericht. Damit habe Deutschland neben der Deutschen Bank ein zweites international wettbewerbsfähiges Kreditinstitut.

Zudem sei vorerst die Gefahr gebannt, dass die Commerzbank selbst
ins Visier einer Übernahme geraten könnte, sagte Kunert. Am
Arbeitsplatzabbau in beiden Banken führe wohl kein Weg vorbei. «Es
ist nun einmal auch Sinn von Übernahmen, Synergieeffekte zu
erzielen», sagte er.

(rheinmain)


 


 

Dresdner Bank
Commerzbank
Michael Kunert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dresdner Bank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: