Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell

Aktuell - Seite 2

Nach monatelangen Debatten und Last-Minute-Änderungen hat die Bundesregierung die Ökostrom-Reform beschlossen

EEG

Bundesregierung beschließt Erneuerbare-Energien-Gesetz gegen EU-Widerstand

Nach monatelangen Debatten und Last-Minute-Änderungen hat die Bundesregierung die Ökostrom-Reform beschlossen. Am Freitag stimmten 454 Abgeordnete für die Novelle. 123 votierten dagegen, sechs enthielten sich ihrer Stimme.  mehr…
Im europäischen Raum gibt es über 5 Millionen arbeitslose Jugendliche (Symbolbidl)

Arbeitsmarkt

Peter Hartz sagt europäischer Jugendarbeitslosigkeit den Kampf an

Im europäischen Raum gibt es über 5 Millionen arbeitslose Jugendliche. Nun will der ehemalige VW-Manager Peter Hartz etwas dagegen tun. Mit einem Sechs-Punkte-Konzept und einer Expertengruppe geht er das „heißeste und emotionalste Thema“ Europas auf dem „Europatriates“-Kongress an.  mehr…

Finanzen

Machtverlust für Deutsche Bundesbank?

Zum Jahreswechsel wird Litauen Mitglied der Euro-Zone. Im Zuge des Beitritts werden die Stimmrechte im Rat der Europäischen Zentralbank neu geordnet. Deutschland ist dann alle fünf Monate von den Abstimmungen ausgeschlossen.  mehr…

Ukraine

Russland stellt Gaslieferungen an die Ukraine ein

Jüngsten Meldungen aus Kiew zufolge hat Russland seine Gaslieferungen an die Ukraine eingestellt. Wie Energieminister Jurij Prodan am Montag in Kiew mitteilte, sei die Versorgung Europas aber weiterhin sichergestellt.  mehr…
Simon Brewig, Geschäftsführer IT-Systemhaus smartworx, gibt 5 Tipps zum Thema IT-Sicherheit

Datensicherheit

IT-Sicherheit: 5 Regeln für mehr Datensicherheit

Das Thema Datensicherheit war noch nie so präsent wie heute. Der Abhörskandal der Geheimdienste und die Veröffentlichung durch Edward Snowden hat den Medien wochenlang ein Topthema geliefert und für riesige Empörung auf der gesamten Welt gesorgt. Aber haben Sie sich im Zuge dessen Gedanken um die Sicherheit Ihrer Daten gemacht?  mehr…
Informationsfreiheitsgesetz: Keine Offenlegung der „UFO-Unterlagen“ durch den Bundestag

Medienrecht

Informationsfreiheitsgesetz: Keine Offenlegung der „UFO-Unterlagen“ durch den Bundestag

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschied in seinem Urteil vom 13.11.2013 (AZ: OVG 12 B 3.12 und OVG 12 B 21.12), dass das Informationsfreiheitsgesetz (IFG) nicht anwendbar ist auf mandatsbezogene Unterlagen der Wissenschaftlichen Dienste oder des Sprachendienstes des Deutschen Bundestages.  mehr…