Weitere Artikel
Commerzbank-Chef

Alle Kundeneinlagen sind sicher

(bo/ddp.djn). Commerzbank-Vorstandssprecher Martin Blessing versucht, besorgte Kunden wegen der Inanspruchnahme des staatlichen Hilfspakets durch seine Bank zu beruhigen. «Die Kundeneinlagen waren und sind sicher», sagte Blessing der «Bild»-Zeitung (Dienstagausgabe) laut Vorabbericht. «Die stille Beteiligung des Staates ermöglicht es uns, gestärkt aus der Krise hervorzugehen.»

Die stille Einlage des Staates wolle er vor allem in das operative
Geschäft stecken, sagte Blessing. «Wir investieren weiter in unser
Kerngeschäft , zum Beispiel in Kredite für mittelständische Firmen und
für Häuslebauer. Wir wollen für jeden Kredit, den wir vergeben etwas
mehr Geld vorhalten, um für alle Fälle gewappnet zu sein und auch bei
Kreditausfällen weiter Kredite vergeben zu können», sagte er.

Der Vorstandssprecher sagte, er müsse in diesem Jahr auf insgesamt
140 000 Euro Gehalt verzichten, weil die Commerzbank Staatshilfen in
Anspruch nimmt. «Als Vorstandssprecher der Commerzbank bekäme ich
dieses Jahr ein Grundgehalt von 640 000 Euro. Ich muss also auf 140
000 Euro verzichten und bekomme deshalb für November und Dezember
kein Gehalt», sagte Blessing. Bonus -Zahlungen werde es für 2008 und
2009 für keinen der Vorstände geben.

Die Commerzbank hatte am Montag erklärt, sie werde eine stille
Einlage in Höhe von 8,2 Milliarden Euro vom
Finanzmarktstabilisierungsfonds, dem Banken-Rettungsfonds der
Bundesregierung, erhalten. Zudem räume der Fonds der Bank als Option
eine Garantie für Schuldverschreibungen für 15 Milliarden Euro ein.
Damit ist unter anderem die Auflage verbunden, Vorstandsmitgliedern
nicht mehr als 500 000 Euro Jahresgehalt und keine Boni zu zahlen.

(rheinmain)


 


 

Kundeneinlagen
Commerzbank
Martin Blessing
Krise
Hilfspaket
Sicherheit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kundeneinlagen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: