Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps Personal
Weitere Artikel
Rücktritt

Anette Rein gibt Leitung des Frankfurter Museums der Weltkulturen ab

(bo/ddp-hes). Die Leiterin des Frankfurter Museums der Weltkulturen, Anette Rein, ist zurückgetreten. Unterschiedliche Vorstellungen zur konzeptionellen Ausrichtung der geplanten Museumserweiterung «gaben für Frau Dr. Rein den Anlass, die Leitung des Museums» abzugeben, teilte die Stadt am Montag mit. Der städtische Kulturdezernent Felix Semmelroth würdigte «die besonderen Leistungen» von Rein, die aus dem früheren Völkerkundemuseum ein «internationales, lebendiges Forum zur Begegnung von Themen und Kulturen» gemacht habe.

Die Trennung sei «im Einvernehmen» erfolgt, hieß es. Die neu
erarbeitete inhaltliche Ausrichtung des Museums sehe eine größere
Konzentration auf die Sammlungen vor. Diese inhaltlich andere
Bewertung der Aufgabe eines völkerkundlichen Museums habe letzten
Endes zum Rückzug der Direktorin geführt.

Die Stadt Frankfurt am Main plant seit längerem schon einen etwa
5000 Quadratmeter großen Neubau für das Museum. Dort soll dann die
Ausstellung des gesamten Museumsbestandes möglich sein.

(rheinmain)


 


 

Anette Rein
Frankfurter Museum
Museum Frankfurt
Museen
Museums der Weltkulturen
Felix Semmelroth

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anette Rein" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: