Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Hohe Renditen

Anleger profitieren mit Aktienfonds von deutscher Wirtschaftsstärke

Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland haben in den vergangenen zwölf Monaten hohe Renditen erzielt. Im Schnitt ist das Vermögen der Anleger um knapp 23 Prozent gestiegen.

Auch langfristig spielen diese Fonds ihre Renditestärke aus. So beträgt die Performance nach 20 Jahren im Schnitt 7,0 Prozent p.a. Ebenfalls attraktive Renditen lieferten auf lange Sicht aktienbetonte Euro-Mischfonds. Ein Anleger, der vor 30 Jahren 10.000 Euro investierte, verbucht heute ein Depotvermögen von gut 124.000 Euro, was einem Zuwachs von im Schnitt 8,8 Prozent pro Jahr entspricht. Dies ist der Wertentwicklungsstatistik des BVI Bundesverband Investment und Asset Management per 30. Juni 2011 zu entnehmen. Zinsorientierte Anleger sind auf Ein-Jahressicht mit Corporate Bond-Rentenfonds (4,1 Prozent p.a.) und Emerging Markets-Rentenfonds (4,3 Prozent p.a.) gut gefahren. Der Mittelwert der Offenen Immobilienfonds lag auf Jahressicht bei 0,8 Prozent. Für Langfristanleger zeigt sich hierbei ein anderes Bild: Nach 20 Jahren resultierte eine Rendite von 5,0 Prozent p.a.

(ots/ BVI)


 


 

Rendite
Schnitt
Anleger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rendite" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: