Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps Bizz-Wissen
Weitere Artikel
IHK Offenbach

Anzeichen für Ende der Wirtschaftskrise erkannt

(bo/ddp-hes) Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach hat Hinweise auf ein baldige Ende der Wirtschaftskrise. «Es gibt Hoffnung, dass die wirtschaftliche Talsohle erreicht ist und die Konjunktur in der näheren Zukunft beginnt, sich wieder zu erholen», sagte IHK-Geschäftsführer Bernhard Mohr am Donnerstag. Die Herbstumfrage unter 350 von insgesamt 39 000 Mitgliedern der Kammer habe ergeben, dass die aktuelle Situation zwar weiterhin von einem Drittel der Befragten als schlecht eingeschätzt werde. «Aber die Anzahl der Pessimisten für die weitere Entwicklung hat sich mehr als halbiert und die der positiven Stimmen fast verdoppelt», sagte Mohr.

Der Konjunkturklimaindex erreiche mit 96 von 200 Punkten (plus 18) beinahe das Niveau vom September 2008, erläuterte Mohr. Im Januar 2009 lag der Index bei 69, im Januar 2008 freilich noch bei 121 Punkten. Auslöser für die Trendwende sei der Export-Sektor. Im Frühsommer hätten noch 40 Prozent der Betriebe Auftragsrückgänge befürchtet, nun seien es noch 15 Prozent. Umgekehrt rechne nun jedes vierte Unternehmen mit Exporten. Bei der vorigen Erhebung sei es nur jedes siebte gewesen.

Ausgeprägt ist den Zahlen der IHK zufolge der Optimismus in der Industrie, wo die aktuelle Lage schlecht beurteilt wird. Umgekehrt ist die Situation demnach in der Bauwirtschaft, die das Auslaufen der konjunkturstützenden Programme von Bund und Land befürchtet. Bei Banken und Versicherungen gebe es ebenso wenige Klagen wie im Einzelhandel, teilte die IHK mit. Abzusehen sei jedoch auch ein weiterer Stellenabbau.

(Redaktion)


 


 

Punkten
Januar
Umgekehrt
IHK Offenbach
Wirtschaftskrise
Konjunktur
Klimaindex
Wert
Trendwoche

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Punkten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: