Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen Aktien & Fonds
Weitere Artikel
Keine Krise

Athena Fonds der CCPM trotzen den unsicheren Aktienmärkten

(bo/ots). Die Athena Absolute Return Strategie der Conservative Concept Portfolio Management AG (CCPM), Bad Homburg, bleibt den aktuellen Turbulenzen an den Aktienmärkten zum Trotz auf Erfolgskurs. "Damit wird unser Konzept als einer der wenigen Absolute Return Strategien seinem eigenen Anspruch auch gerecht", sagte Hans J. Metzler, Mitglied des Vorstands der CCPM in Bad Homburg. So weist die Athena-Strategie, die den beiden Fonds der CCPM zu Grunde liegt, mit plus 9,75 Prozent eine positive Performance im Jahresverlauf auf (alle Daten per 24. Oktober 2008).

Mit diesem Zuwachs liegen der Publikumsfonds Athena UI (ISIN: DE000A0Q2SF3) und der CC Athena OS Fund Institutional Euro (ISIN:KYG198251277), bei denen die CCPM als Investment Manager agiert, deutlich über dem Verlauf des S&P 500 (minus 40,22 Prozent USD/minus 31,06 Prozent Euro per 24. Oktober). Die Assets under Management summieren sich für beide Fonds auf insgesamt 205,8 Mio. Euro.

Im August 2002 begann die CCPM Optionsstrategien auf den S&P 500-Index, einer der liquidesten Märkte der Welt, zu handeln. Seitdem weist die Athena-Strategie eine Wertentwicklung von 109,72 Prozent auf, was einer durchschnittlichen Jahresperformance von 12,58 Prozent entspricht. Nicht nur in steigenden Börsenphasen, sondern auch in abwärtsgerichteten Aktienmärkten liefert die Athena-Strategie beständig positive Renditen ab. So hat die Athena-Strategie seit Auflage im August 2002 ausschließlich positive Jahresrenditen erzielt und in diesen sieben Jahren sechs mal den gehandelten Index S&P500 auf Eurobasis und fünf mal auf USD-Basis outperformt.

Das Strategie-Set umfasst 23 verschiedene Optionsstrategien, die eine Kombination aus gekauften und verkauften Optionen auf den S&P500 Index enthalten. Nach einer umfangreichen Fundamentalanalyse werden unter Berücksichtigung der Charttechnik und in Abhängigkeit der Volatilität des S&P 500 passende Strategien aus dem Set ausgewählt. Die Laufzeit der einzelnen Strategien ist kurz, nur der Frontmonat und maximal der Folgemonat werden gehandelt. Die Restlaufzeit der Strategien beträgt in der Regel zwei bis neun Wochen. Im aktuellen, hoch volatilen Szenario umfasst die Laufzeit teilweise nur wenige Tage. Das Portfolio kann in wenigen Minuten komplett glattgestellt werden.

Die CCPM wurde 1991 gegründet und ist heute eine 55-prozentige Tochtergesellschaft der Baader Bank AG in Unterschleißheim. Sie zählt mit einem verwalteten Volumen von rund 250 Mio. Euro zu den führenden Hedgefonds-Managern in Deutschland und beschäftigt gegenwärtig zwölf Mitarbeiter.

Quelle Foto: www.pixelio.de

(Redaktion)


 


 

Aktienfonds
Bad Homburg
Krise
Athenafonds
CCPM

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aktienfonds" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: