Weitere Artikel
Unternehmen aus der Region

Auftragsflut zum Jahresende für Karbener Eventspezialist SATIS&FY

Mit einem Umsatz von über neun Millionen Euro im ersten Quartal startete das Karbener Unternehmen satis&fy AG Deutschland (s&f) in das Geschäftsjahr 2007/2008 (1. Oktober bis 31. Dezember). Im Vergleich zum Vorjahr steigerte s&f seinen Quartalsumsatz um fast drei Millionen Euro. Dies ist der bisher höchste Quartalsumsatz in der 15-jährigen Unternehmensgeschichte des Full-Service-Anbieters für Eventtechnik. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet s&f mit einem Gesamtumsatz von circa 26 Millionen Euro.

Laut s&f-Vorstand Nico Ubenauf sei vor allem das Geschäft zum Jahresende für das gute Abschneiden verantwortlich. Dieses habe sich nach einem verhaltenen Herbst sehr positiv entwickelt. So realisierte das Unternehmen im November und Dezember unter anderem Industrieveranstaltungen für die Automobilhersteller Audi, Toyota und Fiat, den Sportartikler Nike und die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers. Mit der technischen Durchführung des Bertelsmann Management Meetings in Berlin setzte s&f einen weiteren Höhepunkt zum Ende des Jahres. Das Konzert- und Tourneegeschäft, das von der Werner s&f-Niederlassung koordiniert wird, schlug mit Produktionen für „Fanta4“ und „Die Ärzte“ zu Buche. Auch zum Jahresanfang stehen weitere umsatzstarke Events auf der Referenzliste. So zeichnet s&f beispielsweise in diesem Jahr erneut für die komplette technische und gestalterische Umsetzung des Deutschen Opernballs verantwortlich. Auch bei der Einweihung des neuen A 380-Hangars am Frankfurter Flughafen übernahm s&f die Licht-, Ton- und Videotechnik sowie Dekoration der Wartungshalle. „Die Vorzeichen für das neue Geschäftsjahr 2007/2008 sind viel versprechend“, freut sich der 39-Jährige Firmeninhaber.

Zeichen stehen auf Wachstum

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Ubenauf mit einem Umsatz von 26 Millionen Euro. Um weiter zu wachsen, liegt der strategische Fokus im Ausbau des s&f-Konzeptes „one-stop-solution“. „Als Production Company überschauen und vernetzen wir alle technischen und gestalterischen Gewerke. Dazu kommen technische Perfektion und die Liebe der Mitarbeiter an letzten Details. Das macht uns im Vergleich zu Anbietern einzelner Gewerke wettbewerbsfähiger“, erklärt der Firmengründer das oss-Konzept. Auch gezielte Investitionen in High-Tech-Equipment sollen weiterhin die Qualität der Dienstleistung sichern. Ferner soll das internationale Geschäft ausgebaut werden. Dieses beträgt derzeit circa 38 Prozent am Gesamtumsatz. Um die relativ neuen Geschäftsfelder Messebau und Kongresstechnik zu forcieren, präsentiert sich s&f im April erstmalig mit einem eigenen Stand auf der Messe für Meetings und Incentive-Reisen IMEX. Auch räumlich verändert sich in diesem Geschäftsjahr einiges für die Production Company. Im April ist Spatenstich für ein neues Bürogebäude in Karben. Mit dem Neubau soll den wachsenden Mitarbeiterzahlen gerecht und die Lagerfläche um 2.400 Quadratmeter auf 7.900 Quadratmeter erweitert werden. Auch das 2006 gegründete Berliner Büro vergrößert seine Lagerkapazitäten und bezieht neue Büroräume. In den Niederlanden baut der Dienstleister seinen Mitarbeiterstab aus. Räumlich verändert hat sich bereits die Niederlassung in Ascheberg in Nordrhein-Westfalen. Im vergangenen Juli zog diese nach Werne um und stockte damit ihre Lagerkapazitäten von 1.900 auf 6.500 Quadratmeter auf.
Die satis&fy AG Deutschland hat sich mit ihrem Konzept der „one-stop-solution“ als führende europäische Produktionsfirma für audiovisuelle Event- und Medientechnik etabliert. Die Leistungen umfassen Licht-, Ton-, Video-, Präsentations- und Bühnentechnik. Messebau, Dekoration, Grafik und 3D-Animation ergänzen das Portfolio. Die Production Company mit Sitz im hessischen Karben beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Neben Karben gibt es weitere Standorte im westfälischen Werne (satis&fy GmbH – Live Entertainment & Touring Support) und seit 2006 auch in der Hauptstadt Berlin (satis&fy AG Berlin). Weitere Tochterfirmen operieren in den Niederlanden und in den USA.

Quelle: satis&fy AG

(rheinmain)


 


 

Eventspezialist
SATIS&FYAG
Karben
Nico Ubenauf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eventspezialist" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: