Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Ägypten hautnah

Ausstellung über Pharao Sahure eröffnet

(bo/ddp-hes). Im Frankfurter Liebieghaus ist ab heute (24. Juni) die Ausstellung «Sahure - Tod und Leben eines großen Pharao» zu sehen.

Das Herzstück der Präsentation in dem Skulpturenmuseum ist die einzige bekannte Statue des ägyptischen Herrschers aus der Mitte des 3. Jahrtausends v. Chr. Sie ist ungewöhnlich gut erhalten und stammt aus der Sammlung des New Yorker Metropolitan Museum of Art.

Ein Kapitel der Ausstellung ist dem Ägyptologen Ludwig Borchardt, dem Entdecker der Statue der Nofretete, gewidmet. Borchardt grub vor rund 100 Jahren den Pyramidenkomplex des Sahure aus. Ein Modell nach seinen Plänen gibt im Liebieghaus einen Überblick über die Anlage. Die Ausstellung wird bis zum 28. November gezeigt.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Ausstellung
Statue
Pharao
Liebighaus. Frankfurt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausstellung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: