Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Auszeichnung

Robert-Gernhardt-Preis geht an Autoren Kurzeck und Widmann

(bo/ddp-hes). Den Robert-Gernhardt-Preis 2010 erhalten die Autoren Peter Kurzeck und Andreas Martin Widmann.

Wie das hessische Kunstministerium am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, erhält Kurzeck die Auszeichnung für den fünften Band seiner autobiografischen Chronik «Das alte Jahrhundert». Preisträger Widmann werde für sein Romanprojekt «Die Glücksparade» geehrt. Der mit 24 000 Euro dotierte Förderpreis wird den Autoren am 20. September im Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm überreicht.

Der Förderpreis ist nach dem Lyriker und Satiriker Robert
Gernhardt (1937-2006) benannt. Er werden seit 2009 jährlich zwei
gleichwertige Auszeichnungen mit einem Preisgeld von je 12 000 Euro
ausgelobt. Der Preis richtet sich an Autoren, die ihren
Lebensmittelpunkt in Hessen haben. Stifter des Preises ist die
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Preis
Autoren Kurzeck
Autoren

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Preis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: