Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen Finanz-News
Weitere Artikel
Liquiditäts- und Kapitalunterstützung

Banken-Rettungsfonds erweitert Garantien für Hypo Real Estate

(bo/ddp.djn). Der Banken-Rettungsfonds (SoFFin) hat für die Hypo Real Estate Gruppe (HRE) den Garantierahmen um 12 Milliarden auf insgesamt 42 Milliarden Euro erhöht. Die zur Hypo Real Estate Gruppe gehörende Hypo Real Estate Bank AG könne die durch den Banken-Rettungsfonds auszustellenden zusätzlichen Garantien zur Besicherung von Schuldverschreibungen nutzen, die spätestens zum 12. Juni 2009 zur Rückzahlung fällig seien, gab das Unternehmen am Dienstagabend in München in einer Ad-hoc-Mitteilung bekannt. Die Gespräche der HRE mit dem SoFFin über die Gewährung längerfristiger und umfassender Maßnahmen zur Liquiditäts- und Kapitalunterstützung der Gruppe seien noch nicht abgeschlossen.

Die HRE war vor allem durch ihre vor rund einem Jahr übernommene irische Tochter Depfa Bank in Bedrängnis geraten, die an den angespannten Geldmärkten nicht mehr ausreichend kurzfristige Kredite erhalten hatte.

(Redaktion)


 


 

Liquiditäts- und Kapitalunterstützung
Banken-Rettungsfond
Garantien
Hypo Real Estate

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Liquiditäts- und Kapitalunterstützung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: