Weitere Artikel
Hessen

Bauernverband fordert höhere Milchpreise

(bo/ddp-hes). Der Hessische Bauerverband dringt auf höhere Milchpreise. Die Erzeugerpreise seien im Laufe des vergangenen Jahres zwar schon um 6 Cent auf durchschnittlich 34 Cent je Kilogramm Milch gestiegen, sagte Verbandspräsident Friedhelm Schneider am Mittwoch in Hungen. Gleichzeitig hätten sich die Produktionskosten für die Betriebe aber um sechs bis acht Cent erhöht. Vor allem Futtermittel, Agrardiesel und Strom seien deutlich teurer geworden.

Laut Schneider gab es 2007 hessenweit etwa 4500 Milchviehhalter. Vor zehn Jahren seien es noch 8400 gewesen.

(rheinmain)


 


 

Bauernverband
Milchpreise

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bauernverband" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: