Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell Recht & Steuern
Weitere Artikel
Rechtstipp

Besuchsfahrten zu kranken Angehörigen nicht absetzbar

(bo/ddp.djn). Grundsätzlich ist es möglich, besondere Aufwendungen im Privatbereich steuerlich gelten zu machen, wenn sie eine besondere Härte darstellen. Bei Krankheitskosten wird das in aller Regel angenommen. Nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Münchens allerdings nicht, wenn Fahrten zum Besuch eines kranken Angehörigen abgesetzt werden sollen.

Die Kosten sind nach Meinung der Finanzrichter nicht zwangsläufig und können deshalb selbst dann steuerlich nicht geltend gemacht werden, wenn die Besuche unmittelbar der Heilung oder Linderung der Krankheit gedient haben.

(Redaktion)


 


 

Rechtstipp
Besuchsfahrten
kranken Angehörigen
Kosten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rechtstipp" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: