Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Betriebsversammlung

Opelaner treffen sich zu Betriebsversammlung in Bochum

Die Bochumer Opel-Mitarbeiter treffen sich heute (10. Dezember, 8.00 Uhr) zu einer womöglich richtungweisenden Betriebsversammlung. Auf dem Plan steht das endgültige Aus für das traditionsreiche Opel-Werk im Ruhrgebiet. Nach Angaben des Betriebsrates hat sich die Konzernführung festgelegt, kein neues Modell mehr in Bochum bauen zu wollen. Dies würde eine Schließung des Werkes bis 2016 bedeuten.

Auf der Betriebsversammlung soll ein Vertreter des Opel-Vorstandes Auskunft über die Pläne der Konzernführung geben. Der Betriebsrat erwartet ein Bekenntnis zu weiteren Verhandlungen oder eine klare Aussage, dass das Werk dichtgemacht werden soll. Mehr als 3.000 Mitarbeiter wären von diesem Schritt betroffen.

(dapd)


 


 

Opel
Werk
Konzernführung
Betriebsrates

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Opel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: