Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Wirtschaft robust

Bevölkerung wächst

(pia) 678.353. Soviele Einwohner waren in Frankfurt am Main am 30. September gemeldet. Das ergab die "eigene Bevölkerungsfortschreibung" des Bürgeramts, Statistik und Wahlen, die das Amt jetzt als allererste "Statistik aktuell" des Jahres 2010 veröffentlicht hat.

513.550 Einwohner sind Deutsche, 164.803 Ausländer. Damit ist der Ausländeranteil wieder leicht auf 24,3 Prozent angestiegen; im zweiten Quartal 2009 lag er auf dem niedrigsten Stand seit dem Jahr 1991. Auch der Anteil der EU-Bürgerinnen und EU-Bürger liegt um 0,1 Prozentpunkte höher als im Vorquartal.

Der seit Anfang 2006 anhaltende Bevölkerungszuwachs hat sich weiter fortgesetzt. "Dies deutet darauf hin, dass sich der Frankfurter Arbeitsmarkt bisher relativ robust gegenüber dem massiven Konjunktureinbruch im Winterhalbjahr 2008/2009 entwickelt hat", schließt das Amt. Im zweiten Quartal hatte sich das Bevölkerungswachstum Frankfurts mit +1.125 noch abgeschwächt, im dritten Quartal ist es mit +2.624 wieder deutlich höher ausgefallen.

Und auch deutlich mehr Babys sind im dritten Quartal zur Welt gekommen als noch im Frühsommer - 14 Prozent mehr auf 1.901. Das liegt nahe an den Rekordwerten des Jahres 2008.

Die ausführliche "Statistik Aktuell 1/2010" mit allen Zahlen und vielen Grafiken ist auf www.frankfurt.de unter "Zahlen, Daten, Fakten" unter der Kategorie "Rathaus" zu finden.

Quelle: Stadt Frankfurt

(Redaktion)


 


 

Quartal
EU-Bürger
Frankfurt
Amt
Jahres
Zahlen
Ausländer
Bevölkerung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Quartal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: