Weitere Artikel
Endspurt für Hoffnungsträger 2008

Bewerbungsschluss für Newcomer-Contest in Hanau

(bo/ots). Jetzt sollten sich alle Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker aber wirklich sputen: Die Annahmefrist für die Bewerbungen zum "Hoffnungsträger 2008", dem diesjährigen Newcomer-Contest, neigt sich deutlich dem Ende zu! Aufgrund des frühen Sommerferien-Termins und der zeitaufwändigen Produktion der DVD-Dokumentation "5 Jahre Hoffnungsträger", die pünktlich zum Bürgerfest fertig werden soll, verzichtet man in diesem Jahr schweren Herzens auf den Vorentscheid. Deshalb geht es diesmal gleich ins Finale und es werden wieder acht Bands beim Hanauer Bürgerfest vom 5. bis 7. September um die Gunst des Publikums und der Jury sowie um attraktive Preise gegeneinander antreten.

Der Contest wird wieder in bewährter Weise im Zelt der halle2 und der Familien- und Jugenddienste der Stadt Hanau ausgetragen. Die Bands werden dort jeweils 30 Minuten um die Wette rocken und das Feinste aus dem eigenen Fundus zu Gehör bringen. Mit dabei sind auch die Vorjahresgewinner Two Day Romance und Cliffsight.

Das Kooperationsprojekt des Jugendbildungswerkes mit der halle2, United Power Fields, dem Jugendtreff Innenstadt und der IG HanauRockt! bietet eine große Bühne für junge Musiker und Bands, die Möglichkeit Bühnenerfahrung zu sammeln sowie professionelle Rückmeldungen über den Auftritt zu bekommen.

Der Hanauer Band Contest ist längst schon über die Region hinaus zu einer attraktiven Adresse und zum Sprungbrett für Musikerinnen und Musikern geworden. Eine Besonderheit ist, dass alle beteiligten Bands auch am Veranstaltungskonzept und an der Umsetzung aktiv mitwirken können. Das heißt von der Werbung über Auf- und Abbau, bis hin zum Drehen eigener "Band-Trailer", welche die Bands dem Publikum vorstellen.

Es winken wieder attraktive Preise bis hin zum Studiowochenende bei United Power Fields und einem Radio-Feature. Unterstützt wird die Veranstaltung wieder vom Deutschen Rockmusiker Verband Hessen, der auch den Hauptpreis, einen Auftritt beim Finale des Hessischen Rock&Pop Preises, stellt.

Bewerbungen sind bis spätestens 30. April an das Jugendbildungswerk der Stadt Hanau zu richten. Für Informationen ist dort Thomas Boeuf unter der Rufnummer 295 665, (E-Mail [email protected], Internet: www. jbw-hanau.de) zu erreichen.

Teilnehmen können auch Bands und Solisten, die sich bereits bei früheren Hoffnungsträger-Wettbewerben beworben haben und bei den Vorentscheidungen nicht bedacht wurden!

Die Teilnahmebedingungen sind unverändert: Die Musikerinnen und Musiker müssen zwischen 15 und 27 Jahren jung sein, aus Hanau oder der näheren Umgebung kommen, ein 30minütiges Live-Programm mit eigenem Material bestreiten und dürfen noch keine kommerzielle Veröffentlichung haben. Als Bewerbungsunterlagen werden benötigt ein beschriftetes Demo mit drei eigenen Songs (Proberaum-Demo reicht), ein Band- beziehungsweise Musikerinfo mit kompletten Alters- und Ortsangaben plus digitales Bandfoto und selbstverständlich einer Kontaktadresse.

(rheinmain)


 


 

Stadt Hanau
Nachwuchsmusiker
Newcomer-Contest

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stadt Hanau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: