Weitere Artikel
Bilanz

Aufwärtstrend am Frankfurter Flughafen setzt sich fort

(bo/dapd-hes). Der Aufwärtstrend am Frankfurter Flughafen setzt sich fort. Erstmals in der Verkehrsentwicklung des Flughafens wurden im Oktober im vierten Monat in Folge mehr als fünf Millionen Passagiere gezählt, wie der Flughafenbetreiber Fraport am Mittwoch mitteilte.

5,02 Millionen Fluggäste im Oktober entsprachen einer Steigerung von 8,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Damit wurden in den ersten zehn Monaten dieses Jahres den Angaben zufolge bereits 45,1 Millionen Gäste gezählt, das waren 4,4 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Einen historischen Spitzenwert erreichte nach Angaben von Fraport im Oktober die Luftfracht mit einem Aufkommen von 206.085 Tonnen. Gegenüber dem Vorjahresmonat bedeutet das einen Anstieg von 15,8 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf legte die Luftfracht um insgesamt 25,7 Prozent zu. Trotz der Tendenz zu immer größeren Flugzeugen stieg die Zahl der Flugbewegungen um vier Prozent, wie es weiter hieß. Im Oktober wurden 42.320 Starts und Landungen registriert.

(dapd )


 


 

Oktober
Vorjahres
Luftfracht
Frankfurter Flughafen
Flugbewegungen
Bilanz Aufwärtstrend

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oktober" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: