Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Brand

Feuer zerstört Gasthof im nordhessischen Lichtenfels - Zwei Frauen und zwei Kinder werden vermisst

Ein Gasthof im nordhessischen Lichtenfels (Landkreis Waldeck-Frankenberg) ist in der Nacht zu Montag abgebrannt. Vier Bewohner, die in Wohnräumen über dem Lokal gelebt hatten, wurden am frühen Montagmorgen noch vermisst, wie ein Polizeisprecher sagte. Es handele sich um zwei Mädchen im Alter von sechs und zehn Jahren sowie eine 28 Jahre alte Frau und eine 34-Jährige.

Das Feuer im Lichtenfelser Stadtteil Neukirch war nach Polizeiangaben gegen 2.00 Uhr ausgebrochen und griff schnell auf das ganze Gebäude über. Dem Sprecher zufolge brannte es komplett ab. Die Überreste des Hauses konnten am frühen Montagmorgen noch nicht betreten werden, da die Feuerwehr noch Glutnester löschen musste.

Die Feuerwehr räumte benachbarte Häuser und versuchte, ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Wie viele Menschen in Sicherheit gebracht werden mussten, konnte der Sprecher nicht sagen. Die Brandursache war zunächst unklar.

(dapd)


 


 

Gasthof
Sprecher
Feuer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gasthof" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: