Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Mehr Buchungen

Zahl der Gästeübernachtungen im September gestiegen

(bo/ddp.djn). In den Hotels und anderen Beherbergungsstätten in Deutschland haben im September mehr Gäste übernachtet.

Wie das Statistische Bundesamt auf der Grundlage vorläufiger Ergebnisse am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, stieg deren Zahl gegenüber dem Vorjahr um 1 Prozent auf rund 37,5 Millionen. Von Januar bis September habe die Zahl der Übernachtungen mit 290,6 Millionen etwa auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums gelegen.

Von den Übernachtungen im September seien 32,2 Millionen auf inländische Gäste entfallen. Das entspreche einem Plus von einem Prozent auf Jahressicht. Dagegen sei die Zahl der ausländischen Gäste um 2 Prozent auf 5,3 Millionen gesunken. In den ersten neun Monaten blieb die Zahl der Übernachtungen inländischer Gäste den Angaben zufolge mit 247,9 Millionen nahezu unverändert, während sich die Zahl ausländischer Gäste um 4 Prozent auf 42,7 Millionen verringerte.

Zugenommen haben die Übernachtungen vor allem in Ferienunterkünften wie Ferienhäusern oder auf Campingplätzen, wie die Statistiker mitteilten. Die Hotels hätten hingegen rückläufige Gästezahlen verzeichnet.

(Redaktion)


 


 

Millionen
September
Übernachtungen
Buchungen
Hotel
Branche

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Millionen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: