Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Flughafen Frankfurt Hahn

CDU will Fraport als Hahn-Gesellschafter halten

(bo/ddp-hes). Die CDU in Rheinland-Pfalz fordert die Mainzer Landesregierung auf, die Fraport AG und das Land Hessen als Anteilseigner des Flughafens Hahn zu halten. Das Vorhaben der Landesregierung, den Flughafen als alleiniger Gesellschafter zu führen, sei ein schwerer Fehler, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion, Hans-Josef Bracht, am Donnerstag in Mainz. Er sehe für diesen Fall «gewaltige Kosten» auf das Land zukommen.

Ohne die Fraport AG im Kreis der Flughafengesellschafter würde deren Know-how verloren gehen, betonte Bracht. Die Kenntnisse und Erfahrungen der Fraport, die mit dem Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt einen der größten weltweit Flughäfen betreibe, seien nicht zu ersetzen. Bislang habe der Flughafen im Hunsrück von dem Engagement der Fraport nur profitiert.

Bracht bezeichnete das Vorgehen von Wirtschaftsminister Hendrik Hering (SPD) als «desaströs». Wenn Fraport aussteige, müsse das Land und mithin der Steuerzahler die Verluste des Flughafens Hahn alleine tragen. Ein Verstaatlichung des Hunsrück-Airports könne daher nur eine vorübergehende Lösung sein. «Eine Sozialisierung von Verlusten ist kein Zukunftskonzept», sagte der CDU-Politiker.

Das Land Rheinland-Pfalz verhandelt derzeit mit der Fraport über eine Übernahme ihrer Anteile am Flughafen Hahn. Mit einem Ergebnis wird noch im Februar gerechnet. Zurzeit hält die Fraport AG 65 Prozent der Flughafenanteile, die Länder Rheinland-Pfalz und Hessen je 17,5 Prozent. Wegen fortdauernder Verluste des Flughafens sowie Meinungsverschiedenheiten über die Einführung einer Terminalgebühr für Passagiere hatte Fraport, die mehrheitlich dem Land Hessen und der Stadt Frankfurt gehört, vor zwei Wochen ihren Ausstieg als Hahn-Gesellschafter angekündigt.

(Redaktion)


 


 

CDU
Fraport
Hahn-Gesellschafter
Flughafen
Hahn
Hessen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "CDU" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: