Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen Finanz-News
Weitere Artikel
Prognose

Commerzbank hält 2010 Gewinn im Investmentbanking für möglich

(bo/ddp.djn). Die Commerzbank ist für das Investmentbanking des Instituts zuversichtlicher als bislang. «Wenn die Märkte mitspielen, ist es durchaus möglich, dass wir schon 2010 in der Investmentbank eine schwarze Null schreiben», sagte Vorstandsmitglied Michael Reuther dem «Handelsblatt».

Bislang hatte das teilverstaatlichte Institut laut der Zeitung einen operativen Gewinn der zuletzt verlustträchtigen Sparte erst für 2012 in Aussicht gestellt. 2010 habe etwa im Hinblick auf Anleiheemissionen gut begonnen, sagte Reuther. Zudem würden sich die Einsparungen aus der Zusammenlegung mit der Dresdner Bank in den nächsten zwölf Monaten deutlich bemerkbar machen.

Neu erschließen will Reuther dem Bericht zufolge in den USA den Markt für eine amerikanische Variante des deutschen Pfandbriefs, einem in US-Dollar gehandelten sogenannten Covered Bond. Da nicht besicherte Finanzierungen für Banken und Gemeinden in den USA wegen der Finanzkrise nach wie vor schwierig seien, zeige sich der Markt dafür aufnahmefähig.

(ddp)


 


 

Investmentbank
Markt
Reuther
USA
Commerzbank
Institut
Finanzierung
Bericht
Pfandbrief
Variante
operative Gewinne
Aussicht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Investmentbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: