Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps Buchtipp
Weitere Artikel
Buchtipp

CORPORATE REPUTATION: 12 Steps to Safeguarding and Recovering Reputation

Zu einem Zeitpunkt, da die Reputation von Unternehmen nie da gewesenen Risiken und sogar dem Verlust ausgesetzt ist, erhellt Dr. Leslie Gaines-Ross' neues Buch die Frage, wie man seine Reputation schützen, retten und wiederherstellen kann. Ihr 12-Schritte-Wiederherstellungsprozess wird jede Führungskraft nachts besser schlafen lassen.

Da die "Fehltrittsquote" in Sachen Unternehmensreputation weiter steigt, müssen Unternehmen nicht nur darüber Bescheid wissen, wie man eine Reputation aufbaut; wichtiger noch ist zu wissen, wie man eine angeschlagene Reputation schützt und rettet. Über dreiviertel (79 Prozent) der weltweit angesehensten Nummer-Eins-Unternehmen mussten in den letzten fünf Jahren das Zepter ihrer jeweiligen Branchen aus der Hand legen. Bleibt ein Reputationsverlust möglicherweise unabwendbar, bietet ein neues Buch immerhin einen realistischen Leitfaden, wie man die Reputation wiederherstellen kann, und unterstützt jede Führungskraft dabei, den wichtigsten Vermögenswert eines jeden Unternehmens im Wettbewerb zu stabilisieren und wiederzuerlangen.

Das zeitgemässe neue Buch der leitenden Strategien für Reputation bei Weber Shandwick, Dr. Leslie Gaines-Ross, Corporate Reputation: 12 Steps to Safeguarding and Recovering Reputation (Unternehmensreputation: 12 Schritte zur Wiederherstellung der Reputation; bei John Wiley & Sons; 39,95 US-Dollar; http://www.corporatereputation12steps.com) ist ein praktisches Handbuch für Führungskräfte, die sich für den langen Weg zurück zu einer gesunden Reputation interessieren, nachdem diese Schaden genommen hat. Das Buch bietet ein 12-Schritte-Modell, das sich auf Forschungsergebnisse und optimale Vorgehensweisen stützt, die auf jedes Unternehmen angepasst und angewendet werden können, um einen guten Namen wiederherzustellen -- und die davor schützen, das erste Opfer von Reputationsverlust zu werden.

"Jüngste Unternehmenskrisen haben den Beweis dafür geliefert, dass eine Unternehmensreputation in Sekunden zerstört werden kann. Eine ungeschickte Antwort, ein unangemessener Akt, Produktfälschung oder ein zeitlich schlecht gelegter Finanzbericht haben jeder für sich die Macht, im Handumdrehen eine geachtete Reputation anzuschlagen", erläuterte Gaines-Ross. "Ein gut geführtes und sich seiner Reputation bewusstes Unternehmen muss einer beschädigten Reputation nicht schutzlos ausgeliefert sein. Mit seinem Ansatz der aufeinanderfolgenden Schritte und seiner Beschreibung von Massnahmen, die von führenden Unternehmen und deren Geschäftsführern ergriffen wurden, um eine angeschlagene Reputation wiederherzustellen, bietet Corporate Reputation einen forschungsgestützten Rahmen, um nicht nur die Reputation zu rehabilitieren, sondern auch, um nachteilige Auswirkungen auf diese ganz zu vermeiden oder diese wenigstens zu verringern."

Reputationsverlust kann jedes Unternehmen und jede Organisation treffen. Das beschleunigte Wachstum im Internet, Kleinstzielgruppen, Medienkontrolle und öffentliches Misstrauen machen Reputationsmanagement im Unternehmen zusehends zu einer herausfordernden Aufgabe. Sachbezogen und direkt schliesst Corporate Reputation Kapitel zu folgenden Themen ein:

-- Warum Reputation zählt -- Die Zunahme schwindender Reputation -- Auslöser für Reputationsverlust -- Gefahren für die Reputation online und offline überwachen -- Die strategische Rolle der Führungskraft für die Wiederherstellung der Reputation -- Eine unanfällige Reputation aufbauen und mehr

Das Buch bezieht sich auf eine von Weber Shandwick in mehreren Ländern durchgeführte Studie, die aufzeigt, dass es Unternehmen in etwa dreieinhalb Jahre kostet, um eine angeschlagene Reputation wiederherzustellen. Die 12 Schritte des Buches passen sich in ein Vier-Phasen-Modell vom Moment der Krise bis zum Erreichen einer ausgeglichenen und erfolgreichen Reputation ein. Die Phasen beschreiben, wie man den Schaden klein halten, was falsch lief ermitteln, Reputationsimpulse schaffen und die Reputation langfristig konsolidieren kann.

Dr. Gaines-Ross' klare, präzise und gut geschriebene Prosa erfasst auf dramatische Weise die sich schnell wandelnde Reputationslandschaft und endet mit einem Blick in die Zukunft der Reputation in einem höchst transparenten, ausserordentlich vernetzten und sich schnell bewegenden globalen Zeitalter.

(Quelle: ots)

(Redaktion)


 


 

Buch
Reputation
Harvard
Business

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: