Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Wirtschaftslage

Deutsche Exporte brechen im November ein

(bo/ddp.djn). Die deutschen Exporte sind im November 2008 eingebrochen.

Der Wert der Ausfuhren betrug 77,1 Milliarden Euro und
lag damit um 10,6 Prozent unter dem Vormonat, wie das Statistische
Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Das sei der stärkste Rückgang
innerhalb eines Monats seit 1990 gewesen. Auf Jahressicht seien die
Ausfuhren um 11,8 Prozent zurückgegangen.

Eingeführt worden seien Waren im Wert von 67,4 Milliarden Euro.
Das waren den Angaben zufolge 5,6 Prozent weniger als im Vormonat und
0,9 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

(Redaktion)


 


 

Exporte
Deutschland
Wirtschaftslage
Einbruch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Exporte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: