Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen
Weitere Artikel
Global Investment Committee

Aktueller Ausblick des Global Investment Committee

Das Private Wealth Management (PWM) der Deutschen Bank rückt in seinem monatlichen Investmentausblick den indonesischen Aktienmarkt in den Vordergrund. Indonesien verfügt über eine der bevölkerungsreichsten und größten Volkswirtschaften der Welt mit einer schnell wachsenden Mittelschicht und enormem Ressourcenreichtum.

Für das vergangene Jahr verzeichnete das Land ein Wirtschaftswachstum von 5,7 Prozent. In Zukunft dürfte das Land auch von einer Abwanderung arbeitsintensiver Industrien aus China profitieren. 

"Wir sehen gute Chancen, dass Indonesien nach den Reformen der neuen Regierung sein enormes Potenzial noch besser ausschöpfen kann. Zudem erscheint der Einstieg bei Schwellenländeraktien nach der jüngsten Konjunktur günstig", so Joachim Häger, Vorsitzender der Geschäftsleitung Private Wealth Management Deutschland der Deutschen Bank.

Der indonesische Aktienmarkt, der im Vergleich zu anderen Märkten der Region gut diversifiziert ist, werde in den Schwellenländer-Indizes an Bedeutung gewinnen. Der strukturell attraktive Konsumsektor macht im MSCI Indonesia rd. 25 Prozent der Marktkapitalisierung aus, während Minen- und Rohstoffwerte mit rd. 20 Prozent gewichtet sind. Zwar seien indonesische Aktien mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 14,5 derzeit nicht gerade preiswert. Aus Sicht von PWM gebe es aber zahlreiche Gründe für langfristig höhere Bewertungsniveaus.

Björn Jesch, Chief Investment Officer im Private Wealth Management der Deutschen Bank: "Die Unternehmen im indonesischen Jakarta-Aktienindex verzeichneten im letzten Jahr ein Gewinnwachstum von 15 Prozent. Das zeigt, wie attraktiv gerade die lokalen Unternehmen sind. Mit einer Marktkapitalisierung von 98 Mrd. Euro ist der Markt außerdem inzwischen deutlich liquider."

Für die Weltwirtschaft bleiben die Experten von PWM bei ihrem Hauptszenario eines soliden Wachstums. In ihrem Musterportfolio haben sie Aktien der Industrieländer um 4 Prozentpunkte aufgestockt, während Rohstoffe und Unternehmensanleihen leicht reduziert wurden.

(Redaktion)


 


 

Aktien
Deutschen Bank
Indonesien
Industrieländer
Schwellenländer-Indizes
Marktkapitalisierung
PWM

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aktien" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: