Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Gesundheit

Jeder fünfte Hesse über 70 Jahren leidet an Diabetes

(bo/ddp-hes). Jeder fünfte 70-Jährige in Hessen leidet an Diabetes. Gesundheitsminister Jürgen Banzer (CDU) warnte am Samstag bei der Jahreskonferenz der Hessischen Fachvereinigung für Diabetes vor dem Zusammenhang von Übergewicht und so genannter Altersdiabetes und warb für die richtigen Vorsorgemaßnahmen.

Mehr als 90 Prozent der Diabetiker in Deutschland litten an Diabetes Typ II, also der nicht angeborenen Variante, die zumeist durch falsche Ernährung ausgelöst werde. Die Jahreskonferenz hatte in diesem Jahr das Schwerpunktthema «Diabetes im Alter».

Die Zahl der Diabetes-Erkrankungen in Deutschland steige ebenso
wie Zahl der Übergewichtigen, sagte Banzer. «Mittlerweile ist davon
auszugehen, dass mehr als 20 Prozent der Ausgaben der gesetzlichen
Krankenkassen in Deutschland allein für die Behandlung der Menschen
mit Diabetes inklusive der Versorgung der vielschichtigen Begleit-
und Folgeerkrankungen aufgebracht werden müssen», sagte der
Gesundheitsminister. Doch nicht nur aus gesundheitsökonomischer
Perspektive lohne es sich, in Präventionsprogramme zu investieren.
Auch die Lebensqualität von Senioren werde verbessert, wenn Diabetes
II vermieden oder zumindest verzögert werden könne.

Banzer hob jedoch auch hervor, dass der Anteil der schwer
übergewichtigen Kinder in Hessen seit 2004 von 4,9 Prozent auf 4,3
Prozent im Jahr 2008 gesunken sei. Dies sei auch auf Ernährungs- und
Bewegungsprogramm der Landesregierung zurückzuführen.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Diabetes
Deutschland
Hesse
Jahreskonferenz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Diabetes" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: