Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft Startups
Weitere Artikel
Die Geschäftsidee

DIGITAL 5 gründet GmbH & Co.-KG

Das größte deutsche Radiokonsortium DIGITAL 5 ist gestern offiziell als GmbH & Co. KG gegründet worden. Sitz der Gesellschaft, an der die Sender Antenne Bayern, Radio Hamburg, radio ffn, Hit-Radio Antenne Niedersachsen und Radio/Tele FFH beteiligt sind, ist Bad Vilbel (Hessen). Die UKW-Programme der fünf Sender werden täglich von rund 14 Millionen Hörern (Hörer gestern, MA 2007/II) genutzt.

DIGITAL 5 hatte sich bei den Landesmedienanstalten erfolgreich um die Ausstrahlung mehrerer nationaler Radiokanäle über den neuen DVB-H Standard beworben und im Dezember 2007 einen Vertrag mit dem Plattformbetreiber Mobile 3.0 abgeschlossen. Sendestart für das erste nationale Radioprogramm von DIGITAL 5, einem Comedy- und Karaoke-Kanal, ist die Fußballeuropameisterschaft 2008. Weitere nationale und teilnationale Hörfunkangebote sind in Planung. An einer Beteiligung an der DIGITAL 5 GmbH & Co.-KG haben weitere Radiostationen ihr Interesse bekundet.

Bereits vor einem Jahr haben die DIGITAL-5-Sender zwölf gemeinsame Internetradios gestartet, die über die Online-Auftritte der Sender (insgesamt 4,4 Millionen Visits, 47 Millionen Page-Impressions) abrufbar sind. Regional vermarkten die Sender die DIGITAL-5-Webstreams, national die RMS (Radio Marketing Service, Hamburg). Die Onlinevermarktung liegt regional bei den Sendern und national bei RMSi/Tomorrow Focus.

(Redaktion)


 


 

lokaler Radiosender
erfolgreiche Kooperation
FFh
Antenne Bayern
Digital

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "lokaler Radiosender" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: