Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps Buchtipp
Weitere Artikel
Hessen

Grüne Soße!

Ob klassisch frankfurterisch oder nach Kasseler Art, das erste Grüne-Soße-Koch- und Lesebuch von Ingrid Schick präsentiert das hessische Nationalgericht in vielen, oft überraschenden Facetten und Rezepturen.

Über fast nichts wird in Frankfurt mit so viel Inbrunst diskutiert, wie über die einzig wahre Zubereitung der „Grie Soß“. Über die sieben Kräuter, die hineingehören und solche, die man tunlichst weglassen sollte, über Mayonnaise oder Meerrettich darin, über halbierte oder gehackte Eier nebendran oder untergerührt, streiten sich die Geister. Dabei vergessen die Lokalpatrioten, dass die Grüne Soße eine wahre Weltenbummlerin ist. Denn auch in der mediterranen, der arabischen, der indischen oder englischen Küche werden frische Kräuter zu feinen, aromatischen Saucen verarbeitet. Und in Nordhessen wird die Zubereitung der „Griene Soß“ sowieso viel lockerer gesehen als im Süden des Landes.

Die Frankfurter Gastrojournalistin und Autorin Ingrid Schick hat 25 Paten gefunden, die ihr liebstes Grüne Soße-Rezept vorstellen: von typisch Frankfurt bis jenseits des Dill-Äquators, aus Indien, Mexiko und Peru, von traditionell bis experimentell. In dem neuen Koch- und Lesebuch „Grüne Soße – Die besten Rezepte“ werden sie mit einem ausführlichen Kräuter-Einmaleins, hilfreichen Tipps zur Verarbeitung der Kräuter, mehr Wahrheit als Dichtung und kulinarischen Exkursionen garniert, beispielsweise zur Grüne Soße-Praline in den Odenwald oder zum Grüne Soße-Senf ... Auch „wilde Kräuter“ werden vorgestellt und ein eigens für das Buch kreiertes Grüne-Soße-Sorbet!

Sie dürfen gespannt sein auf die traditionelle Frankfurter Grüne Soße von Szene-Gastronom Kay Exenberger, auf eine arabische Variante von Thomas Klüber (Walden) oder auf Michael Stöckls Grüne Soße-Experiment, ein Kräutersorbet.

Kräuter-Expertin Dorisa Winkenbach eröffnet mit ihrer Grünen Soße aus Wildkräutern neue Geschmackshorizonte. Oder kosten Sie von Kornmayers Grüne Soße-Senf, Dirkers Grüne Soße-Geist und Sieferts weltmeisterlichen Grüne Soße-Pralinen!

Sie stehen stellvertretend für 30 Grüne Soße-Experten, die mit Ihren vielfältigen Rezepten zum Gelingen dieses Buches beigetragen haben.

NEUERSCHEINUNG 15. April 2010

Ingrid Schick
Grüne Soße – Die besten Rezepte
gebunden, 120 Seiten
ISBN 978-3-937774-45-9
Preis: 9,90 Euro

CoCon-Verlag
In den Türkischen Gärten 13
63450 Hanau
Tel.: 06181-17700
Fax: 06181-181333
www.cocon-verlag.de

(Tina Meyer)


 


 

Kräuter
Grüne Soße-Praline
Grie Soß
Buch
Autorin Ingrid Schick
Frankfurt
Dirkers Grüne Soße-Geist

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kräuter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: