Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
dmexco

Pluswerk mit E-Commerce-Lösungen auf der dmexco

Der Frankfurter Partner des E-Commerce-Anbieters Magento ist Spezialist für Onlineshops. In einer Reihe pointierter Kurzvorträge wird über aktuelle Herausforderungen im E-Commerce informiert.

Als Partner des E-Commerce-Anbieters Magento sind die Spezialisten für Onlineshops von +[werk] am 18. und 19. September auf der dmexco 2013 in Köln vertreten. Die erst kürzlich mit dem “Fast and Emerging Partner Award” geehrte Agentur informiert am Magento-Stand (Halle 6, B010-B012) in einer Reihe pointierter Kurzvorträge über aktuelle Herausforderungen und Lösungen im E-Commerce.

Im Rahmen der dmexco 2013 bietet +[werk] 15-minütige Präsentationen für Shopbetreiber zum Einsatz von Extensions zur Anbindung an die Marktplätze von eBay und Amazon sowie zur Integration des Bezahlsystems “Amazon Payments” an. Zudem stellen die E-Commerce-Experten Lösungen zur Performanceoptimierung der Magento Enterprise Edition im Cluster für Spitzenlasten vor und demonstrieren die Umsetzung des Vertriebs von frischer, noch ungewogener Ware über Onlineshops.

Der Kurzvortrag zum Bezahlen mit Amazon Payments bietet Einblicke in den Einsatz der “Checkout-by-Amazon”-Extension für Magento. Dabei liefert +[werk] einen Überblick zur Funktionsweise der Erweiterung sowie zu den mit der Integration dieses Bezahlverfahrens verbundenen Vorteilen für Händler und Kunden.

Die +[werk]-Präsentation zu Clusterlösungen für Magento Enterprise richtet sich an Betreiber von Onlineshops, deren Hostingumgebungen Spitzenlasten von bis zu mehreren Tausend Bestellungen innerhalb weniger Stunden standhalten müssen. Sie besteht in der Vorstellung eines anschaulichen Praxisbeispiels zur Optimierung von Magento mit nginx, Varnish und Memcached-Performance auf kleiner Hardware.

Da an eBay und Amazon im E-Commerce mittlerweile fast kein Weg mehr vorbeiführt, zählt die Extension M2E Pro zu den wichtigsten Erweiterungen für Magento Onlineshops. Die meisten Onlinehändler bieten ihr Sortiment neben dem eigenen Shop zugleich über andere, stark frequentierte Plattformen an. Damit dabei unnötige Mehraufwände vermieden werden können, präsentiert +[werk] in einem kurzen Vortrag Praxisbeispiele für die tiefe Integration von eBay und Amazon Verkäuferkonten in Magento mithilfe von M2E Pro.

Eine besondere Herausforderung im E-Commerce stellt der Onlinevertrieb von frischer Ware wie Fleisch oder Fisch dar, deren genauer Preis erst nach Kaufabschluss, wenn sie gewogen werden kann, feststeht. +[werk] präsentiert Lösungen zur Abbildung entsprechender Prozesse unter Benutzung von Paymentmodulen im E-Commerce.

(Redaktion)


 


 

E-Commerce
Magento Onlineshops
Herausforderung
Integration
Magento
Einsatz
E-Commerce-Experten Lösungen
E-Commerce-Anbieters Magento
Ware

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "E-Commerce" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: