Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Nachwuchsförderung

Ille Papier-Service GmbH freut sich über den 2. Platz beim „Duales Studium Hessen Award“

Duale Studiengänge werden immer beliebter, denn sie kombinieren eine praktische Berufsausbildung mit einem wissenschaftlichen Studium. Von der engen Verbindung zwischen Theorie und Praxis profitieren alle: Studenten, weil sie neben dem Studium noch Berufserfahrung mitbekommen, Unternehmen, weil sie damit Fachkräftenachwuchs gewinnen und an sich binden können.

Dieses innovative Bildungsmodell will Hessen weiter fördern, deshalb haben die Hessischen Wirtschafts- und Wissenschaftsministerien die Kampagne „Duales Studium Hessen“ ins Leben gerufen. Aufgaben sind u.a. Qualitätssicherung , Informationskampagnen und Ausbau der Studiengänge.

Außerdem verleiht die Initiative erstmals den „Duales Studium Hessen Award“, um Engagement, Ideen und Konzepte für den Ausbau des dualen Studiums auszuzeichnen. Studierende/Absolventen, Unternehmen und Hochschulen waren zur Teilnahme eingeladen. Im Rahmen der „Duales Studium Hessen Konferenz 2010“ in Wiesbaden prämierte eine Jury aus Vertretern der Wirtschaft und Wissenschaft die besten Beiträge. Der Hessische Staatsminister Dieter Posch überreichte die Preise den glücklichen Gewinnern.

In der Kategorie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wurden Betriebe gekürt, die sich in besonderem Maße für das Duale Studium und dessen Ausbau engagieren. Ille, innovativer Mittelständler aus Altenstadt in Hessen, belegt hier stolz den zweiten Platz. Für den Hersteller von Spitzenprodukten im Hygienesektor war die Förderung der Mitarbeiter von Anfang an wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. „Durch intensive Aus- und Weiterbildungen sorgen wir für ein qualifiziertes Team und investieren damit in die Zukunft des Unternehmens“, sagt Marion Gottschalk, Geschäftsführerin und Personalchefin. Eine hohe Quote an dualen Studierenden und Aktivitäten zur Gewinnung von Schülern waren u.a. Kriterien bei der Preisvergabe. Firmengründer Wilhelm Blatz, der den Award persönlich für seine Tochter und Nachfolgerin Marion Gottschalk entgegennahm, freut sich nicht nur über die Auszeichnung, sondern auch über den fähigen Nachwuchs. „Fachkräftenachwuchs“, so Blatz, „ist eben immer ein Gewinn.“

(Christiane Diekman)


 


 

Duales Studium Hessen Award
Studium
Ausbau
Hessen
Fachkräftenachwuchs
Marion Gottschalk

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: