Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Urteil

Hersteller darf Vertrieb von Markenwaren über Ebay untersagen

(bo/ddp.djn). Ein Hersteller von Markenprodukten darf den Vertrieb seiner Produkte über Internetauktionsplattformen untersagen.

Wenn ein Händler dagegen verstößt, muss er einen Belieferungsstopp hinnehmen, wie das Oberlandesgericht Karlsruhe am Mittwoch feststellte. Das Gericht wies die Klage eines Taschenhändlers gegen einen Hersteller von Schulranzen und Rucksäcken in einer Berufungsentscheidung ab.

Die Weigerung des Herstellers, den Händler weiterhin zu beliefern, verstoße nicht gegen kartellrechtliche Vorschriften, betonten die Richter. Der Händler hatte die Produkte trotz einer Abmahnung einzeln über Ebay verkauft. Die Revision gegen das Urteil wurde nicht zugelassen.

(ddp)


 


 

Hersteller
Händler
Produkte
Ebay
Oberlandesgericht Karlsruhe
Kartell
Vorschriften
Lieferung
AZ. 6 U 47/08 Kart.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hersteller" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: