Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
VEM

Einigung zu Überbrückungskredit noch vor Weihnachten geplant

(bo/ddp.djn). Die Verhandlungen zwischen dem finanziell angeschlagenen Unternehmer Adolf Merckle und den Banken über einen Überbrückungskredit dauern an. Wie eine Sprecherin der VEM Vermögensverwaltung am Freitag mitteilte, bleibe ein Erhalt des notwendigen Überbrückungskredits noch vor Weihnachten das Ziel. Zugleich bekräftigte sie die Aussage vom Wochenbeginn, wonach sich die Parteien aufeinander zubewegten.

Unterdessen berichtet das «Handelsblatt» (Freitagausgabe) unter Berufung auf Finanzkreise, dass die Rettung der Merckle-Gruppe am Widerstand der Royal Bank of Scotland zu scheitern drohe. Demnach weigere sich das britische Kreditinstitut, frische Mittel für die zur Familienholding VEM gehörende Phoenix Pharmahandel zur Verfügung zu stellen. Dies könne auch eine Lösung für die anderen Teile der verschuldeten Merckle-Gruppe in Frage stellen.

Fehlspekulationen mit Volkswagen-Aktien sollen Merckle in Finanznöte gebracht haben. Die Unternehmerfamilie hatte laut Medienberichten eingeräumt, sich mit VW-Aktien verspekuliert zu haben und dabei einen «niedrigen dreistelligen Millionenbetrag» verloren zu haben.

Zu Merckles Firmenimperium gehört neben dem Generikahersteller Ratiopharm und der Phoenix Pharmahandel unter anderem auch der Pistenraupenhersteller Kässbohrer. Zudem hält der Unternehmner über Spohn Cement und die VEM knapp 80 Prozent an dem Baustoffhersteller HeidelbergCement.

Dem «Handelsblatt» zufolge wird eine Gesamtlösung weiterhin darauf hinauslaufen, dass sich die Unternehmerfamilie sowohl von ihrer HeidelbergCement-Beteiligung als auch von Ratiopharm und möglicherweise auch von Phoenix trennen muss.

(Redaktion)


 


 

VEM
Überbrückungskredit
Adolf Merckle
Banken

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "VEM" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: