Weitere Artikel
Marathonmall 2008

Einkaufsmeile zieht 43.000 Besucher an Produkte, Beratung und super Stimmung unter einem Dach

Am Sonntag, 26. Oktober 2008, schlossen sich auf dem Frankfurter Messegelände nach drei Tagen die Tore der Sportartikelmesse Marathonmall. Die Einkaufsmeile unter dem Motto „Einkaufen, Sport, Beratung, Spaß und Spiel“ endete zum fünften Mal in Folge mit einem Besucherzuwachs. Schon im Vorfeld meldete der Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathon neue Rekorde: Mit insgesamt über 20.000 Teilnehmern eroberte der älteste deutsche Stadtmarathon jetzt Rang drei der deutschen Marathonszene, und die Besucherzahl der parallel durchgeführten Marathonmall kletterte mit über 43.000 Besuchern (2007: 40.000) prompt auf eine neue Bestmarke. Veranstaltet wird die sportliche Einkaufsmeile von der Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH in enger Zusammenarbeit mit dem Sportamt Frankfurt.

120 Anbieter präsentierten Profi-Läufern, sportlich Begeisterten und Freizeit-Marathonis ein komplettes Angebot. Die Auswahl reichte von Lauf- und Walkingschuhen über Funktionsbekleidung und praktische Accessoires bis zu Informationen rund um Training, Ernährung sowie Gesundheit und Sportmedizin. Für Beratung und Information zu Herz- und Rücken-Checks oder Fußvermessungen mussten Termine vergeben werden, so groß war der Andrang. Mancher Marathoni ließ sich beim Gelenkzentrum Rhein-Main noch schnell ein Tape für den bevorstehenden Lauf verpassen. Gerne nahmen Mallbesucher die Chance wahr, Ausrüstung, Ernährung, Training und Leistungsfähigkeit mit Hilfe kompetenter Ansprechpartner zu optimieren.

„Weiter so“, lautete das Fazit der Mehrzahl der befragten Anbieter. „Eine tolle Veranstaltung, die Markenanbieter, Beratung und Action unter einem Dach vereint“, so der Tenor vieler Mallbesucher. Das Kaufverhalten beurteilten die Aussteller durchweg positiv. Zudem wurde neben der guten Besucher-Frequenz auf Anbieterseite das breite Rahmenprogramm und die tolle Atmosphäre in der Halle gelobt.

Super Stimmung herrschte zum Beispiel rund um das VGF-Mädchenfußball-Turnier „Girls Wanted“, für das Fußballerin Louise Hansen verantwortlich zeichnete. In drei Altersklassen kämpften rund 120 Spielerinnen voller Eifer um den Sieg. Jedes Tor wurde mit einem Wahnsinns-Jubel der Fans quittiert. Ähnlich turbulent ging es bei den Tanz-Vorführungen wie Capoeira, HipHop, Street- und Breakdance zu. Mitglieder verschiedener Vereine zeigten ihr Können und zogen bei jeder Vorführung begeisterte Zuschauermengen an. Und was wäre die Mall ohne die turbulenten Siegerehrungen des Struwwelpeterlaufs und Minimarathons, in dessen Rahmen Kids und Jugendliche Jahr für Jahr frenetisch gefeiert werden?

Eine riesige Hüpfburg gab es für die ganz Kleinen, Bungee-Trampolin, Yoga, Massage, eine Sport Stacking-Show und echte Stars wie beispielsweise Promi-Fußball mit Louise Hansen, Meike Weber und Renate Lingor. Wer Glück hatte, erhielt Lauftipps von Dieter Baumann oder traf einen Top-Athleten bei der Ausgabe der Startnummern auf der Marathonmall 2008.

Die Marathonmall 2009 (www.marathonmall.de) findet auf dem Frankfurter Messegelände vom 23. bis 25. Oktober statt.

Bilder des Frankfurt Marathons finden Sie hier auf business-on.de/rhein-main unter der Rubrik Eventfotos.

(rheinmain)


 


 

Frankfurt Marathon
Dresdner kleinwort
Frankfurt am Main
Marathonmall
Messe Frankfurt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frankfurt Marathon" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: