Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Statistisches Bundesamt

Einzelhandelsumsatz im Juli rückläufig

(bo/ddp.djn). Die Umsätze im deutschen Einzelhandel sind im Juli auf Jahressicht gesunken. Nominal gingen die Erlöse um 2,3 und real um 1,0 Prozent zurück, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden unter Berufung auf Daten aus sieben Bundesländern mitteilte. Beide Monate hatten jeweils 27 Verkaufstage.

Im Vergleich zum Vormonat stieg der Umsatz im Juli unter Berücksichtigung von Saison- und Kalendereffekten nominal um 0,1 und real um 0,7 Prozent. Dies war von Ökonomen erwartet worden.

In den ersten sieben Monaten dieses Jahres verringerte sich der Umsatz im deutschen Einzelhandel den Angaben zufolge nominal um 2,3 und real um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

(Redaktion)


 


 

destatis
Statistisches Bundesamt
Wiesbaden
rückläufig

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "destatis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: