Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen Finanz-News
Weitere Artikel
Zeitung

Experte erwartet globale Rezession wegen Finanzkrise

(bo/ddp.djn). Die US-Finanzmarktkrise wird nach Ansicht mehrerer Konjunkturexperten auch auf die deutsche Wirtschaft deutliche Auswirkungen haben. Es werde keine lokale Rezession geben, sondern eine globale Rezession, sagte der Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung, Gustav Horn, dem «Tagesspiegel» (Mittwochausgabe).

Über weltweite Nachfragerückgänge und schwierigere
Finanzierungsbedingungen werde auch die deutsche Wirtschaft
getroffen. Zudem wirke sich die Krise des Bankensystems auch auf die
Kreditvergabe aus. «Der Investitionsprozess gerät ins Wanken», sagt
er.

Auch der Konjunkturchef des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel,
Joachim Scheide, gibt sich angesichts der Finanzkrise pessimistisch.
«Da werden wir noch jahrelang dran zu knabbern haben», sagte er. «Bis
wir wieder normale Wachstumsraten von 1,5 Prozent und mehr bekommen,
kann es noch einige Zeit dauern.»

Besonders skeptisch äußerte sich die Maschinenbaubranche. «Die USA
sind unser Hauptexportkunde», sagte Olaf Wortmann, Konjunkturexperte
des Branchenverbandes VDMA, dem Blatt. Verschlechtere sich dort die
Konjunktur, treffe das natürlich auch den Maschinenbau. «Wir müssen
damit rechnen, dass 2009 ein härteres Jahr wird.» Zwar seien die
Exporte in die USA im ersten Halbjahr 2008 gegenüber dem
Vorjahreszeitraum nur um 0,5 Prozent gesunken. «Die Belastungen haben
aber in letzter Zeit zugenommen», sagte er.

(rheinmain)


 


 

Rezession
Finanzkrise
Gustav Horn
Joachim Scheide
Konjunktur
Deutschland
USA
US-Finanzmarktkrise
US-

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rezession" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: