Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Traditionelle unternehmerische Werte

Experte sieht Mittelstand gestärkt aus Wirtschaftskrise hervorgehen

(bo/ddp.djn). Der deutsche Mittelstand wird nach Ansicht des Leiters des Deutschen Instituts für kleine und mittlere Unternehmen Berlin, Jörn-Axel Meyer, gestärkt aus der gegenwärtigen Wirtschaftskrise hervorgehen. Die beginnende Rezession führe weltweit wieder zur Rückbesinnung auf traditionelle unternehmerische Werte wie Zuverlässigkeit, Flexibilität und Liefersicherheit, sagte er am Samstag im «Interview der Woche» des Radiosenders SWR2. Gerade dies seien Werte, die dem deutschen Mittelstand einen guten Ruf eingebracht hätten.

Zugleich äußerte sich Meyer skeptisch zum angekündigten zweiten Konjunkturprogramm der Bundesregierung. Der Staat müsse eine Kreditklemme beim Mittelstand verhindern. Wichtig sei, dass Kredite zu vernünftigen Konditionen verfügbar seien, sagte er weiter. Darüber hinaus forderte er, dass der Staat das Konjunkturprogramm nicht durch übermäßige Neuverschuldung finanziere.

 In diesem Zusammenhang schlägt der Wirtschaftsexperte vor, Investitionen in die Infrastruktur vorzuziehen und bürokratische Hürden beim Anlagenbau sowie bei Forschung und Entwicklung zu straffen. Dies stärke die Position der Wirtschaft mittelfristig. Kurzfristig könne allerdings wenig getan werden.

Mit Blick auf Arbeitsplatzgarantien sagte Meyer, dass eine Vereinbarung mittelständischer Unternehmen, auf Entlassungen zu verzichten, wirklichkeitsfremd sei. Flexibilität auch bei der Personalstärke sei ein Kennzeichen mittelständischen Wirtschaftens.

(Redaktion)


 


 

traditionell
Unternehmen
Werte
kleine und mittlere Unternehmen
Jörn-Axel Meyer
Wirtschaf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "traditionell" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: