Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps
Weitere Artikel
Karriereschritt

Nur ein Viertel der Fach- und Führungskräfte sind mit ihrem Job wirklich zufrieden

Steigende Konjunktur sorgt für ideale Voraussetzungen für einen Jobwechsel.

Nur noch 23 Prozent der deutschen Fach- und Führungskräfte sind mit ihrer Stelle zufrieden. Zu diesem Ergebnis kam die Umfrage des Karrieredienstes Experteer und der ZEIT Verlag*. Bei der gleichen Fragestellung im Krisenjahr 2008 fühlten sich hingegen noch 31 Prozent der teilnehmenden Executives und Professionals in ihrem Job wohl. Der Trend ist klar: Immer mehr Fach- und Führungskräfte sind mit ihrer Karriere unzufrieden. Auch die Faktoren, die zu diesen Überlegungen führen, sind die gleichen wie vor zwei Jahren: Viele der Spitzenkräfte halten sich für fehlbesetzt.

Frage: Denken Sie über einen Karriereschritt nach?

In Fragen der Gehaltsentwicklung in Europa sind die Gewichtungen recht klar verteilt. So ist für ein Drittel der Angestellten "die Gehaltshöhe zwar nicht unwichtig, sie wird aber bezüglich der Gesamtzufriedenheit des Arbeitnehmers an Gewicht abnehmen." Der Grund für die Unzufriedenheit liegt also nicht am Geld. Allerdings denkt mehr als ein Drittel der Umfrageteilnehmer, dass ihre Expertise nicht zu ihrem Aufgabenprofil passt. Diese Unzufriedenheit hat trotz eines
prognostizierten Wirtschaftswachstums von 3,5 Prozent in 2010 und vielen neuen Positionen auf dem gehobenen Stellenmarkt bei vielen Fach- und Führungskräften immer noch nicht zu einer beruflichen Veränderung geführt.

Der Geschäftsführer des Karrieredienstes Experteer, Dr. Christian
Göttsch vermutet, dass die Wirtschaftskrise bei deutschen
Arbeitnehmern zwar Spuren hinterlassen hat, der Aufschwung aber eine deutliche Belebung des Arbeitsmarkts nach sich zieht: "Aufgrund der positiven Wirtschaftslage fangen viele Angestellte wieder an, sich auf dem Stellenmarkt umzusehen. Das Interesse an einem Jobwechsel steigt." Er verweist auf positive Prognosen auch für das Jahr 2011: "Auch im kommenden Jahr wird eine steigende Konjunktur prognostiziert. Jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt, einen Karriereschritt in Betracht zu ziehen und in eine den Expertisen entsprechende Position aufzusteigen." Hier bietet Deutschlands führender Karrieredienst über sein spezielles Matching -Verfahren Zugang zu Stellenangeboten, die genau auf die Präferenzen des Bewerbers zugeschnitten sind. Für Unternehmen und Personalberatungen bietet Experteer Produkte zur Stellenausschreibung sowie für die anzeigengestützte Suche.

(Experteer GmbH)


 


 

Fachund Führungskräfte
Karriereschritt
Unzufriedenheit
Jobwechsel
Expertise
Drittel
Karrieredienstes Experteer
Wirtschaftskrise
Stellenmarkt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fachund Führungskräfte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: