Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Wirtschaftsdaten

Neufassung „FrankfurtRheinMain in Zahlen“ erschienen

Das IHK-Forum Rhein-Main, die Initiative der zehn Industrie- und Handelskammern in FrankfurtRheinMain, hat eine Broschüre mit den wirtschaftlichen Kennzahlen des Ballungsraumes neu aufgelegt. Den aktuellen Überblick über die wirtschaftliche Stärke von Rhein-Main gibt es sowohl in einer deutschen als auch einer englischen Fassung.

Zu den Eckdaten gehören nicht nur die Statistiken über Wirtschaft, Beschäftigte, Universitäten und Messen sowie über den Frankfurter Flughafen, sondern auch aufschlussreiche Infrastruktur- und Tourismuszahlen. Für die Unternehmen in und außerhalb der Region dient das Faltblatt als interessante Informationsgrundlage. Eine Karte, welche die Region ins Verhältnis zu Deutschland setzt, verdeutlicht die wirtschaftliche Stärke des Rhein-Main-Gebietes: Auf nur vier Prozent der Fläche erwirtschaften hier 6,7 Prozent der Bevölkerung 8,3 Prozent des deutschen Bruttosozialproduktes. In dem IHK-Forum Rhein-Main arbeiten die IHKs Aschaffenburg, Darmstadt, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen-Friedberg, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern (Geschäftsführung), Limburg, Rheinhessen, Offenbach am Main und Wiesbaden zusammen.

Ansprechpartnerin für das IHK-Forum Rhein-Main ist Maren Brühl, Telefon (06181) 92 90-52, Telefax (06181) 92 90-78, E-Mail [email protected]
Das englischsprachige Faltblatt ist ebenso wie die deutsche Version bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern erhältlich, Ilona Frei, Telefon (06181) 92 90-62, Telefax (06181) 92 90-77, E-Mail [email protected].

(Redaktion)


 


 

IHK-Forum Rhein-Main
Telefon
Faltblatt
FrankfurtRheinMain
Main
Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Geschäftsführung
Region
E-Mail
Stärke

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK-Forum Rhein-Main" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: