Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Politik Hessen

FDP startet Postkartenaktion für Neuwahlen in Hessen

(bo/ddp-hes). Mit einer am Montag in Wiesbaden vorgestellten Postkartenaktion will die hessische FDP für Neuwahlen werben. Nach dem Willen der Liberalen sollen die hessischen Wähler «Gegen Wortbruch und für Neuwahlen» stimmen. Hintergrund der Aktion sei, dass bei einer repräsentativen Umfrage im September 72 Prozent der Befragten eine Wahl von SPD-Chefin Andrea Ypsilanti mit Hilfe der Linken abgelehnt hätten, sagte FDP-Landeschef Jörg-Uwe Hahn.

Die FDP hofft nun, durch «starkes bürgerschaftliches Engagement»
einen Stimmungsumschwung für Neuwahlen zu erreichen. Die Kampagne
soll mit einer landesweiten Plakataktion unterstützt werden.

Ypsilanti hatte vor der Landtagswahl im Januar eine Zusammenarbeit
mit der Linken abgelehnt. Kritiker werfen ihr daher Wortbruch vor,
wenn sie sich wie geplant am 4. November mit den Stimmen der Linken
zur Ministerpräsidentin einer rot-grünen Minderheitsregierung wählen
lassen sollte.

(rheinmain)


 


 

FDP
Neuwahlen Hessen
Postkartenaktion

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FDP" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: