Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
4,2 Millionen Euro

FH Gießen erhält Millionenförderung für Medizintechnik

(bo/ddp-hes). Die Fachhochschule Gießen hat am Dienstag für ein Anwenderzentrum Medizintechnik einen ersten Förderbescheid in Höhe von 4,2 Millionen Euro erhalten. Baubeginn für das insgesamt 8,1 Millionen Euro teure Zentrum solle im kommenden Jahr sein, mit der Fertigstellung werde 2010 gerechnet, teilte das Wirtschaftsministerium am Dienstag in Wiesbaden mit.

Im November war die mittelhessische Medizinwirtschaft bereits mit
einem zehn Millionen Euro umfassenden Förderprogramm gestärkt worden.
Das Geld ist für kleine und mittlere Medizintechnikunternehmen mit
weniger als 250 Beschäftigten gedacht.

Mit beiden Projekten soll Mittelhessen als
Medizinwirtschaftsstandort gestärkt werden. Nach Angaben des
Ministeriums sind in Mittelhessen derzeit 30 000 Beschäftigte in
Unternehmen der Medizinwirtschaft tätig.

(rheinmain)


 


 

FH Gießen
Gießen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FH Gießen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: