Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps
Weitere Artikel
Steuerersparnis

Finanzamt beteiligt sich an denkmalgeschütztem Eigenheim

(bo/ddp.djn). Seit dem Wegfall von Eigenheimzulage und degressiver Gebäudeabschreibung sind Denkmalobjekte eine der letzten Möglichkeiten zum Steuern sparen. Denn hier gibt es weiterhin hohes Abschreibungspotenzial - sowohl im Falle von Vermietung als auch bei Eigennutzung. Nach einem aktuellen Urteil werden sogar umfangreiche Umbauten vom Fiskus gefördert. Darauf weist die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Stuttgart hin.

Der Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie kann für Familien sehr lukrativ sein, die anschließend selbst darin wohnen möchten. Denn die Baukosten für Eigentumswohnung und Einfamilienhaus sind steuerbegünstigt, indem anschließend zehn Jahre lang jeweils neun Prozent der Aufwendungen als Sonderausgaben über den Steuerbescheid abgezogen werden dürfen. Damit beteiligt sich der Fiskus zu insgesamt 90 Prozent an den Kosten. Bislang waren Finanzbeamte besonders streng, indem sie umfangreiche Maßnahmen am sanierungsbedürftigen Denkmal als schädlichen Neubau eingestuft hatten.

Doch der Bundesfinanzhof hat diese Haltung in einem aktuellen Urteil deutlich aufgeweicht. Denn der Zweck, kulturhistorisch wertvolle Gebäude zu erhalten und zu modernisieren, rechtfertige keine Einschränkung der steuerlichen Förderung (Az. X R 8/08). Wird das Denkmalobjekt später wieder verkauft, muss der Eigentümer keine Spekulationssteuer befürchten. Denn eigengenutzte Gebäude bleiben grundsätzlich unabhängig von Haltefristen steuerfrei. Sofern seit der Fertigstellung allerdings noch keine zehn Jahre vergangen sind, entfällt für den Restzeitraum der Sonderausgabenabzug. Anders sieht es hingegen aus, wenn das eigengenutzte Denkmal später vermietet wird. Dann darf das noch ungenutzte steuerliche Abzugsvolumen auf einen Schlag abgesetzt werden.

(Redaktion)


 


 

Denkmal
Jahre
Gebäude
Steuerersparnis
Bundesfinanzhof
Az. X R 8/08

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Denkmal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: