Weitere Artikel
Finanzkrise

Frankfurter Landgericht liegen mehr als 1200 Klagen gegen Banken vor

(bo/ddp-hes). Wegen der steigenden Zahl von Prozessen gegen Kreditinstitute im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise beschäftigen sich beim Frankfurter Landgericht derzeit sechs Spezialkammern für Banksachen mit entsprechenden Fällen.

Diese Kammern seien aktuell mit mehr als 1200 Klagen gegen Banken befasst, sagte der Präsident des Landgerichts, Klaus Scheuer, am Dienstag. Allein in den ersten fünf Monaten dieses Jahres seien 900 solcher Klagen eingereicht worden. Anfang April seien die zu Jahresbeginn bereits vorhandenen drei Spezialkammern auf sechs aufgestockt worden.

Scheuers Angaben zufolge drehen sich allein rund 400 Verfahren um
den Verkauf von Wertpapieren und Zertifikaten der inzwischen
aufgelösten US-Investmentbank Lehman Brothers. Unter anderem werde den Kreditinstituten von den Klägern vorgeworfen, dass die Kunden nicht ausreichend über die Risiken der Bankgeschäfte informiert worden seien. Mit einer «Entscheidungswelle» in diesen Verfahren sei in der zweiten Jahreshälfte zu rechnen, sagte Scheuer.

Scheuer betonte ferner, dass in Hessen rund 58 Prozent aller
erstinstanzlichen Zivilverfahren bei den Landgerichten mit einem
Streitwert von mehr als 100 000 Euro vor dem Frankfurter Landgericht
geführt werden. Das Gericht habe mit einer durchschnittlichen
Verfahrensdauer bei Zivilverfahren von 8,7 Monaten im vergangenen
Jahr unter dem landesweiten Wert von 8,9 Monaten gelegen. Zudem lag
laut Statistik die Verfahrensdauer in Frankfurt bei Strafsachen rund
einen Monat und bei Jugendstrafverfahren zwei Monate unter dem
Landesdurchschnitt. Das Landgericht bemühe sich weiterhin um «eine
zügige Bearbeitung der Fälle», fügte Scheuer hinzu, wobei allerdings
die Qualität der Rechtsprechung immer gewährleistet sein müsse.

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Klagen
Scheuer
Verfahren
Banken
Landgericht
Spezialkammern
Zivilverfahren
Finanzkrise Frankfurter Landgericht
Kreditinstitute

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Klagen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: